Direkt zum Inhalt

News: Noch ein paar zusätzliche Runden


[8.8.2005, 11.15 Uhr] Nach dem ersten hat die Nasa auch die zweite heutige Landegelegenheit der Discovery verworfen. Grund sind die »dynamischen Wetterverhältnisse« in Florida.

Der nächste Versuch ist für morgen, Dienstag, 11.08 Uhr MESZ angesetzt. Der Shuttle begibt sich jetzt in eine Umlaufbahn, von der aus nicht nur Landungen am Kennedy Space Center in Florida, sondern auch auf den Luftwaffenstützpunkten Edwards in Kalifornien sowie White Sands in New Mexico möglich sind.

[Update 9.8., 9.30 Uhr] Zwei Schlechtwetterfronten in Florida! Die erste Landemöglichkeit wurde bereits gekippt, für die zweite müssten um 11.37 MESZ die Bremstriebwerke gezündet werden. Die Landung wäre dann um 12.43 Uhr.

Sollte sich das Wetter bis dahin nicht bessern, kommt die Edwards Air Force Base (EAFB) an die Reihe, dort ist derzeit kein Wölkchen am Himmel. Die erste Landegelegenheit wäre um 14.12 Uhr.

[Update 9.8., 10.40 Uhr] Die Fronten geben momentan einen Anflugkorridor für Kennedy frei und die Discovery bereitet das Bremsmanöver über dem Indischen Ozean vor. Es wäre die letzte Landegelegenheit in Florida. Die Route führt über Mexiko und die Golfküste der USA. >> Dre

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte