Direkt zum Inhalt

News: Orang-Utans am Rande des Aussterbens

Die Zahlen der wildlebenden Orang-Utans auf Sumatra und Borneo sind in den letzten Jahren dramatisch zurückgegangen. Sollte sich der Trend weiter fortsetzen, werden sie auf Sumatra innerhalb der nächsten zehn Jahre aussterben, berichtet Carel van Schaik von der Wildlife Conservation Society. Obwohl die einzigen asiatischen Menschenaffen dort in einem Nationalpark leben, in dem das Militär gegen illegalen Holzeinschlag vorgeht, ging die Zahl der Orang-Utans dort in den letzten sieben Jahren von 12 000 um fast die Hälfte zurück. 1998 und 1999 starben jährlich fast 1000 Tiere.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
Wildlife Conservation Agency

Partnerinhalte