Direkt zum Inhalt

Kulturpflanzen: Palmensamen keimen nach Jahrtausenden

Dattelpalmen gehören zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit - und ihre Samen zu den robustesten und langlebigsten im Pflanzenreich.
DattelpalmenLaden...

Methuselah (englisch für Methusalem) hat Gesellschaft bekommen: 2005 wurde die Dattelpalme aus einem rund 2000 Jahre alten Samen gezogen. Nun wiederholten Sarah Sallon von der Hadassah Medical Organization in Jerusalem und ihr Team diesen Erfolg mit gleich sechs weiteren Dattelpalmensamen, die ebenfalls etwa 2000 Jahre alt sind. Das berichten die Forscher in »Science Advances«.

Archäologen hatten die Samen im südlichen Israel zwischen den Judäischen Hügeln und dem Toten Meer gefunden und zur Keimung gebracht. Genanalysen bestätigten, dass die Pflanzen aus Palmen hervorgingen, deren Genpool eine Mischung aus westlichen (nordafrikanischen) und östlichen (Mittlerer Osten) Individuen aufwies. Im Laufe der Geschichte verstärkten sich allerdings die Einflüsse aus dem westlichen Genpool, was die Wissenschaftler mit politischen Verwerfungen und Kriegen der damaligen Zeit in Zusammenhang bringen. Prinzipiell belegen die Untersuchungen antike Chronisten, die von einem regen Handel zwischen beiden Regionen und gezielter Zucht berichteten. Dattelpalmen aus Judäa genossen im Altertum einen legendären Ruf wegen ihrer Größe und ihres Geschmacks und waren ein begehrtes Gut im Römischen Reich.

Antike Samen waren allerdings größer und länger als heutige Varianten. Sehr wahrscheinlich ging diese alte Zuchtlinie verloren, als die letzten ausgedehnten Dattelpalmenplantagen der Region vernichtet wurden.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos