Direkt zum Inhalt

News: Plötzlicher Herztod bei jungen Erwachsenen

In den Vereinigten Staaten ist die Zahl der Todesfälle durch plötzlichen Herzstillstand bei 15- bis 34-Jährigen im letzten Jahrzehnt um etwa zehn Prozent gestiegen. Dabei sind Männer mit über 70 Prozent deutlich mehr betroffen als junge Frauen. Allerdings stieg der Anteil der Frauen stärker an als jener der Männer, berichteten Wissenschaftler am 1. März auf der 41. Annual Conference on Cardiovascular Disease Epidemiology and Prevention der American Heart Association.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
American Heart Association

Partnervideos