Direkt zum Inhalt

News: Rekordstern gespalten

Erneut stellt Hubble klar, dass die Astronomen auf ein Weltraumteleskop dieser Klasse nicht verzichten können. Diesmal war sein Ziel ein Sternhaufen im Skorpion (nicht im Schützen, wie andernorts gemeldet), Pismis 24 im Emissionsnebel NGC 6357. Dessen hellster Stern, Pismis 24-1, galt mit geschätzten 200 bis 300 Sonnemassen als Kandidat für den Titel »Schwerster Stern der Milchstraße«.
Pismis 24Laden...
Dies war für die Forscher bislang deshalb so aufregend, weil die Theorie eigentlich vorhersagt, dass Sterne diesen Ausmaßes nicht stabil sind – sie liegen jenseits der so genannten Hayashi-Linie im Farben-Helligkeits-Diagramm (FHD, ähnlich dem Hertzsprung-Russell-Diagramm HRD).

Ein Team um Jesús Maíz-Apellániz vom Instituto de Astrofísica de Andalucía konnte mit Hubble dieses Paradoxon jetzt auflösen – im wahrsten Sinne des Wortes: Pismis 24-1 ist ein Doppelstern. Die Masse der beiden Komponenten dürfte etwa gleich sein und damit im Bereich unter 150 Sonnenmassen liegen – bei »erlaubten« Werten also.

Es gibt sogar Anhaltspunkte, dass Pismis 24-1 ein Dreifachsystem ist. Maíz will deshalb den Sternhaufen nicht aus den Augen lassen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, könnte eine andere Sonne in dieser Region der lokale Spitzenreiter sein: Pismis 24-17 mit zirka 100 Sonnenmassen.

Dre.

Zoom von einer Weitwinkelaufnahme der Milchstraße auf Pismis 24-1 (Mpeg-4):
© Akira Fujii / DSS2 / Robert Gendler & Martin Pugh / ESA
Zoom auf Pismis 24-1
Zoom auf Pismis 24-1


Zoom von einer Weitwinkelaufnahme der Milchstraße auf Pismis 24-1 (Quicktime):
© Akira Fujii / DSS2 / Robert Gendler & Martin Pugh / ESA
Zoom auf Pismis 24-1 (.mov)
Zoom auf Pismis 24-1 (Quicktime Movie)


Zoom vom Sternhaufen Pismis 24 auf den Doppelstern (Computeranimation):
© Animation: Esa
Pismis 24-1: ein Doppelstern
Pismis 24-1: ein Doppelstern

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte