Direkt zum Inhalt

Mitmach-Forschung: Relaunch bei Moon Zoo

Das neue Design der Moon-Zoo-WebsiteLaden...

Das vor rund 18 Monaten gestartete Projekt "Moon Zoo" ermöglicht allen Interessenten die Teilnahme an der Erforschung des Mondes. Die zugehörige Internetplattform www.moonzoo.org erstrahlt nun in einem neuen Design. Dank zahlloser freiwilliger Helfer wurden auf mehr als 2,8 Millionen Bildern der NASA-Sonde Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) Krater und Geröllfelder gesichtet und bewertet.

Diese erfolgreiche Entwicklung verschaffte dem Team um die US-Astronomin Pamela Gay von der Southern Illinois University Edwardsville neuen Mut für eine zweite Runde. Hierzu entstand auch eine neue Online-Einweisung, die den Teilnehmern Tipps gibt, um bislang öfter aufgetretene Fehler zu vermeiden und um noch effektiver mitarbeiten zu können.

Zudem wurden weitere neue Bilder des LRO eingebunden, die viele Sekundärkrater und vulkanische Regionen auf dem Mond zeigen. Dies ermögliche das Studium besonders interessanter Oberflächenmerkmale und Kratertypen, basierend auf den bisherigen Ergebnissen der an Moon Zoo Mitwirkenden, so Pamela Gay.

Red.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos