Direkt zum Inhalt

Robotik: Roboter hüpft wie ein Känguru

Ein deutsches Unternehmen baut Tiere als Roboter nach - dabei hat es den Maschinen das Springen beigebracht.
BionicKangaroo

Einen Roboter, der in die Luft springen und wieder landen kann, hat das Unternehmen Festo aus Esslingen entwickelt. Damit bewegt sich die Maschine wie ein Känguru fort. Eine ausgefeilte Elektronik sorgt dafür, dass das so genannte BionicKangaroo nicht unkontrolliert durch die Gegend purzelt. Wie das natürliche Vorbild gewinnt der Roboter außerdem mit Hilfe von elastischen Bändern in den Beinen einen Teil der Sprungenergie zurück.

Die Energie für das fröhliche Herumhüpfen liefert Druckluft, die im Torso der Maschine gespeichert ist. Damit das Kunstkänguru beim Springen nicht die Kontrolle verliert, registrieren Sensoren seine Lage im Raum. Wie ein echtes Känguru überwacht der Roboter seinen Flug, indem er mit dem Schwanz die Lage seines Schwerpunkts kontrolliert; nach Angaben des Unternehmens ist BionicKangaroo beim Sprung etwas länger als eine Zehntelsekunde in der Luft. Anhand solcher bionischer Konstruktionen erprobt das Unternehmen seine Regeltechnik, zudem sind die niedlichen Tiernachbauten als Sympathieträger für die Robotertechnik im Einsatz.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte