Direkt zum Inhalt

News: Rosetta-Mission heute früh erfolgreich gestartet

Pünktlich um 8.17 Uhr MEZ ist heute Morgen eine Ariane-5-Trägerrakete mit der europäischen Kometensonde Rosetta vom Weltraumbahnhof in Kourou abgehoben. Rund zwei Stunden nach dem Start hat die oberste Stufe der Rakete planmäßig gezündet und um 10.32 Uhr die Sonde Rosetta auf ihren mehr als zehn Jahre währenden Flug zum Kometen Tschurjumow-Gerassimenko entlassen.

Kurz danach konnte die Bodenstation in Kourou bereits erste Signale von der Sonde empfangen. Die beiden Sonnenkollektoren waren beide um 11.13 Uhr komplett ausgefahren. Die empfangenen Telemetriedaten bestätigen, laut der ESA, einen nominalen Betriebszustand in allen Systemen. Das Ausklappen der Hauptempfangsantenne ist für dem morgigen Mittwoch um 2.31 Uhr geplant. In den nächsten Monaten sollen alle Systeme an Bord der Sonde eingehend geprüft werden.

Der Start war in der letzten Woche zweimal verschoben worden, am Donnerstag aufgrund widriger Wetterbedingungen, am Freitag wegen kleinerer technischer Probleme.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos