Direkt zum Inhalt

Marsforschung: Rover Curiosity sicher auf dem Mars gelandet

Landung des Marsrovers CuriosityLaden...

Riesenfreude bei der NASA und allen am Marsrover-Projekt Curiosity Beteiligten. Um 07:17 Uhr MESZ ist Curiosity trotz des äußerst komplizierten Landeverfahrens sicher auf dem Mars gelandet. Wegen der Lichtlaufzeit von knapp 14 Minuten kam das erlösende Signal erst um 07:31 Uhr MESZ auf der Erde an.

Die ersten Bilder (in niedriger Auflösung) wurden unmittelbar nach der geglückten Landung übermittelt. Als Relaissatellit diente die NASA-Sonde Mars Odyssey, die seit Oktober 2001 den Roten Planeten umkreist. Den Aufnahmen zufolge ist Curiosity sicher gelandet – die Front- und Heckkameras zeigen ein Rad und den Schatten des Rovers. Die Landestelle ist offenbar flach und nur mit feinkörnigem Material bedeckt. Größere Felsbrocken, die den Rover hätten gefährden können, sind nicht zu sehen.

Aufgenommen wurden die ersten Bilder von den Hazard Avoidance Cameras, kurz Hazcams, die zu diesem Zeitpunkt noch von transparenten Staubschutzkappen geschützt waren. Die Auflösung der Schwarz-Weiß-Bilder beträgt 64 Pixel × 64 Pixel. Bilder besserer Qualität folgen, wenn die Staubschutzkappen entfernt sind und größere Datenmengen über den Realaissatelliten zur Erde übertragen werden können. Die während des zweiten Überflugs von Mars Odyssey über der Landestelle transferierten Bilder haben eine Auflösung von 512 Pixeln × 512 Pixeln. Hochaufgelöste Farbbilder sind erst in den nächsten Tagen zu erwarten, wenn der Mast des Rovers ausgefahren und die Hauptkamera einsatzbereit ist .

Die Landung von Curiosity ist die bisher präziseste und sanfteste in der Geschichte der Marserforschung. Der 900 kg schwere Rover setzte mit einer Geschwindigkeit von rund 75 cm/s auf – das ist etwa Fußgängergeschwindigkeit. Das Landeverfahren von Curiosity war vollautomatisiert und hochkomplex; mehr Details dazu erfahren Sie in der Augustausgabe von Sterne und Weltraum.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos