Direkt zum Inhalt

Ästhetik: Rund = schön

Runde Räume empfinden Probanden als schöner.
Runder RaumLaden...

Wie ein Team von Neuroästhetikern um Oshin Vartanian von der University of Toronto-Scarborough (Kanada) berichtete, spricht unser Gehirn stärker auf Rundungen an als auf eckige Architektur.

Was ist schöner?Laden...
Was ist schöner? | Diese und andere Raumsituationen wurden den Studienteilnehmern vorgelegt. Die Räume variierten in Form, Höhe und Offenheit (z.B. Fenster).

18 Probanden beurteilten Bilder verschiedener Innenräume nach ihrer Schönheit und gaben an, ob sie die Zimmer gern betreten würden. Dabei lagen sie in einem Hirnscanner.

Sowohl die Auswertung der Fragebögen als auch der Hirnaktivität zeigte: Runde Räume werden als schöner empfunden. Beim Betrachten regen sich vor allem der orbitofrontale Kortex, die Basalganglien, die vordere Insel sowie das ventrale anteriore Zingulum. Diese Hirnregionen werden mit Belohnung und Wohlgefühl in Verbindung gebracht.

Der an der Studie beteiligte Wiener Psychologe Helmut Leder hatte bereits nachgewiesen, dass runde Formen bei Betrachtern allgemein besser ankommen als scharfe Kanten. Die Abneigung für Eckiges scheint aber nicht auf einer von der Evolution eingeprägten Furcht zu beruhen, erklären die Forscher. Denn Hirnregionen wie die Amygdala, die auf Gefahrenreize anspringen, blieben bei den Versuchsteilnehmern stumm.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte