Direkt zum Inhalt

Psychische Erkrankungen: Schizophrene Symptome durch visuelle Fehlinterpretation?

Typische Halluzinationen von Patienten mit schizophrenen Störungen könnten auf einer fehlerhaften Verarbeitung optischer Informationen beruhen. Die sich bei jeder eigenen Kopf- und Augenbewegungen ändernden visuellen Informationen auf der Netzhaut erscheinen Betroffenen offenbar nicht immer als selbst verursacht, sondern als in der äußeren Umwelt tatsächlich stattfindende Bewegungen, berichten Wissenschaftler des Hertie-Institutes für klinische Hirnforschung in Tübingen und Kollegen aus den USA. Diese fehlerhafte Interpretation der optischen Reize leistet den Wahnvorstellungen der Patienten Vorschub, vermuten die Forscher.

Das Team hatte die Fähigkeit von Gesunden und schizophren gestörten Patienten verglichen, Bewegungen der externen Umgebung und durch Kopfbewegungen selbst verursachte Änderungen des optischen Eindruckes auf der Netzhaut voneinander zu unterscheiden. Im Gehirn Gesunder werden die Informationen des Auges in beiden Situationen anders verarbeitet. Dies trifft bei schizophren gestörten Patienten aber offenbar nicht zu: Die Kandidaten berichteten vermehrt über vermeintliche Bewegungen der Umgebung während den Kopfbewegungen. Die Häufigkeit dieser fehlerhaften Wahrnehmung korrelierte individuell mit der Stärke bestimmter Wahnbilder der einzelnen Patienten, berichten die Forscher.

Schizophrenie ist eine ernste psychische Erkrankung, bei der es zu charakteristischen Störungen im Bereich des Denkens und der Sprache, der sozialen Kommunikation und der Wahrnehmung kommt. Die Erkrankung geht nicht selten mit optischen und akustischen Halluzinationen und der Ausbildung von Wahnvorstellungen einher. Rund ein Prozent der Weltbevölkerung leidet unter der Krankheit. Als Ursachen der Schizophrenie wird eine Kombination aus biologischen, sozialen und psychologischen Faktoren diskutiert.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte