Direkt zum Inhalt

News: Sechs Millionen Jahre alter Primaten-Schädel gefunden

Ein internationales Forschungsteam stieß in einer Wüste im Norden der zentralafrikanischen Republik Tschad auf einen Schädel, der vor etwa sechs Millionen Jahren zu einem großen Primaten gehörte. Es handele sich um den ersten derartigen Fund in diesem Teil Afrikas, teilte das Bildungsministerium in der Hauptstadt N'Djamena am 31. Juli mit. Ob der Schädel in die Ahnen-Linie des modernen Menschen oder die der Affen einzureihen ist, soll jetzt eine genaue Untersuchung zeigen. Wissenschaftler vermuten, dass sich die Entwicklungslinie der Menschen vor sechs bis acht Millionen Jahren von der der Schimpansen und Gorillas trennte.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte