Direkt zum Inhalt

Vinland-Karte: Sie ist echt!

Vinland-KarteLaden...
Sie zeigt Europa, den Atlantik – und, das ist die Sensation: Nordamerika. Denn die berühmte „Vinland“-Karte stammt aus dem Jahr 1440 und wurde somit gut 50 Jahre vor der Ankunft von Christoph Kolumbus in der Neuen Welt gezeichnet. Immer wieder wurde deshalb die Echtheit der Karte angezweifelt. Dänische Forscher glauben nun, auch die letzten Zweifel daran ausgeräumt zu haben.

Wenn die Forscher um Rene Larsen von der Royal Danish Academy of Fine Arts in Kopenhagen Recht haben, dann war die Karte einst in einem Schweizer Buch gebunden – und zwar zusammen mit zwei anderen Manuskripten. Das Team verglich die Dicke und Machart des Pergaments, auf dem diese Dokumente geschrieben waren, mit dem der Kartenzeichnung: Sie sind beinahe identisch. Schlagkräftiger noch: Die Wurmlöcher in einem der Schriftstücke und in der Vinland-Karte passen genau übereinander.

Auch entkräften die Forscher den Verdacht, der Kontinent jenseits des Atlantiks sei nachträglich in die Karte eingezeichnet worden. Denn der Leim der Bindung ist ins Papier gedrungen und hat die Schrift verfärbt. Dies ist überall in dem Dokument zu sehen – im Fall späterer Ergänzungen wäre dies unmöglich.

Auf der Karte sind Island, Grönland und das so genannte Vinland zu sehen – wahrscheinlich Neufundland. Bereits im Jahr 1000 hatten die Wikinger Nordamerika erreicht. Die Vinland-Karte tauchte erst 1957 bei einem Buchhändler in Barcelona auf. Ihre Authentizität wird seither heftig diskutiert.

Lisa Leander

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos