Direkt zum Inhalt
Nanopartikel

Sonnencremereste zerfallen vor Mallorcas Stränden

Die Nanoteilchen von Sonnencremes werden beim Bad ins Meer gewaschen und zerfallen dort. Entsteht dabei mehr als nur flüchtige Spuren umweltschädlicher Substanzen?
Sonnenschutz

Sonnenschutzcreme schützt vor Hautkrebs und Sonnenbrand, produziert aber womöglich aber auch Umweltgifte in nicht vernachlässigbarer Menge, fürchten spanische Forscher nach Studien im Labor und am Strand von Mallorca. Sie hatten dabei ermittelt, welche Mengen von Nanopartikel aus Titandioxid und Zinkoxid, beides Bestandteile moderner Sonnencremes, von der Haut der Badenden gewaschen wird und wie diese Reste dann chemisch reagieren. Unter Einwirkung von UV-Licht können tatsächlich überraschend große Mengen an toxischem Peroxid entstehen, schreiben die Forscher nun in ihrer Veröffentlichung in Environmental Science & Technology.

Die Menge an möglicherweise freigesetztem Wasserstoffperoxid hatten die Forscher zunächst im Laborexperiment, dann in der natürlichen Umgebung – pro Sonnentag an einem durchschnittlichen Mittelmeerstrand ermittelt – unter der Annahme, dass mit den eingecremten Badenden vielleicht vier Kilogramm TiO2-Nanopartikel in Wasser gelangen. H2O2 reagiert sicherlich schnell – potenziell aber sei so eine künstliche Gefahr für die empfindlichen Kleinstalgen entstanden. Und sicherlich seien die Sonnencremes die weitaus größte Quelle stark oxidierender, toxischer Substanzen in Strandnähe.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

Partnervideos