Direkt zum Inhalt
Immunologie

Sonnenlicht lockt Immunzellen in die Haut

Ein kurzes Sonnenbad könnte für die Abwehrkräfte des Körpers förderlich sein. Das durch UV-Einstrahlung gebildete Vitamin D lockt Immunzellen in die obersten Hautschichten, haben amerikanische Wissenschaftler festgestellt.

Die Vitamin D-Familie stellt eine Gruppe chemischer Verbindungen dar, die für den Kalzium-Haushalt des Körpers eine wichtige Rolle spielen und die aus Vorstufen durch UV-Licht gebildet werden. Die Forscher um Eugene Butcher von der Universität Stanford haben nun herausgefunden, dass die enzymatisch aktivierte Form des Vitamins D3, 1,25(OH)2D3, T-Lymphozyten dazu veranlasst, einen bestimmten Rezeptor auf ihrer Zelloberfläche zu bilden.

Dieser Rezeptor sorgt wiederum dafür, dass T-Zellen in die Epidermis der Haut einwandern. Außerdem aktivieren dentritische Zellen des Immunsystems die inaktive Form von Vitamin D3, sodass weitere T-Lymphozyten angelockt werden.

T-Lymphozyten gehören zu den wichtigsten Zellen des Immunsystems, die Krankheitserreger abwehren. Ein kurzer Aufenthalt in der Sonne sollte demnach die Infektionsabwehr der Haut fördern und könnte auch dazu beitragen, UV-Schäden der Hautzellen wieder zu reparieren. Längere Sonnenlichtbestrahlung bleiben jedoch wegen der Hautkrebsgefahr wenig empfehlenswert. (aj)
30.01.2007

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 30.01.2007

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

SciViews