Direkt zum Inhalt

News: Start verschoben!

Wegen eines beim Hersteller festgestellten Fehlers in einem Gyroskop wurde der für heute angesetzte Start des Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) von der Nasa verschoben. Die Atlas-V Trägerrakete hat zwei Navigations-Module, die identisch sind mit jenem, in dem der Fehler auftrat.

[Update 11.8.2005] Die Trägerrakete wurde zum Start am heutigen Nachmittag freigegeben. Das Startfenster öffnet sich um 13.50 Uhr MESZ.

[Update 11.8.2005, 15.45 Uhr] Kein Start heute – es gab Probleme beim Betanken der Trägerrakete. Das nächste Startfenster ist morgen um die gleiche Zeit.

[Update 11.8.2005, 17.15 Uhr] Während die Atlas-V noch am Boden ist, wurde von Kourou aus eine Ariane-5G erfolgreich gestartet. Sie deponiert den Telekommunikationssatelliten Thaicom-4 mit der Rekordmasse von 6,5 Tonnen im geostationären Orbit.>> Dre

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte