Direkt zum Inhalt

Sterne ersteigern: "Sterne über Kiel" – Mitbieten und Sternstunden genießen

 Laden...
Zum ersten, zum zweiten und zum dritten: Sternstunde!, heißt es von Sonnabend, 30. Mai, bis Montag, 8. Juni, bei "Sterne über Kiel". In diesem Zeitraum können Interessierte im Internet unter www.sterne-ueber-kiel.de für insgesamt zwölf astronomische Aktionen ihre Gebote abgeben. Der Erlös der Versteigerung kommt der Veranstaltungsreihe "Sterne über Kiel" zu Gute. Mit den Einnahmen soll das Zusammenstellen der Sterne-über-Kiel-Angebote sowie der Druck und die Ausgabe des kostenlosen Programmhefts bis zum Ende des Internationalen Jahres der Astronomie gesichert werden.

Das Angebot der Versteigerungsaktion unterteilt sich in zwei Gruppen: So gibt es Events, die für eine Gruppe, und Events, die für Einzelpersonen ersteigert werden können. Bei den Gruppenangeboten kann die Größe der Gruppe vom Bieter bestimmt werden, wobei der Anbieter eine Obergrenze festlegen kann. Das Mindestgebot bei den Gruppenangeboten liegt jeweils bei 100 Euro. Der Höchstbieter bekommt den Zuschlag.

Er muss den Veranstaltungsraum, der sich maximal im Umkreis von 50 Kilometern von Kiel befinden sollte, stellen. Bei den Angeboten, die sich an Einzelpersonen richten, gewinnen die zehn höchsten Gebote. Das Mindestangebot liegt jeweils bei zehn Euro. Die "Gewinner" werden schriftlich per Post benachrichtigt.

Für Gruppen können folgende Events ersteigert werden: jeweils ein Wohnzimmervortrag zu den Themen "Was ist ein schwarzes Loch?" vom Astrophysik-Professor der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Wolfgang Duschl und "Faszination der Astronomie" mit Eduard Thomas, Leiter des Zentrums für Kultur- und Wissenschaftskommunikation an der Fachhochschule Kiel (FH Kiel), und seiner Frau Berit; eine Aufführung des Theaterstücks "Dinner for one" mit Norbert Aust vom Theater im Werftpark und Rainer Pasternak, Kulturreferent bei der Landeshauptstadt Kiel; ein Abend mit Franco Costa – der bekannte italienische Maler lädt in sein Atelier und kocht für seine Gäste sowie eine moderierte Lesung mit Norbert Radzanowski, der in seinem Buch mit dem Titel "Bringen Sie doch mal’n Sakko mit!" aus drei Jahrzehnten vor Kamera und Mikrofon des Norddeutschen Rundfunks (NDR) berichtet.

Für Einzelpersonen können folgende Events ersteigert werden: eine Nachtführung durch die Gewächshäuser des Botanischen Gartens der CAU mit dem Gartenkustos Dr. Martin Nickol; eine Führung durch das Opernhaus mit Generalintendant Daniel Karasek und anschließendem Kaffeetrinken; ein exklusiver "Sterne-Eis-Kochkurs" im Eislabor von Giovanni L.; eine Führung durch die Räume der Radiosender Radio Schleswig-Holstein (R.SH), delta radio und Radio NORA mit Volker Mittmann.

Zudem lässt sich ein Besuch bei Rosemarie Kilian ersteigern, die aus über 70 Jahren Bühnenleben erzählt; ein Rundgang durch das Kieler Kloster, inklusive einer Besteigung des Glockenturms und einem kleinen Carillon-Wunschkonzert mit dem Klostervogt Gerd Heinrich sowie eine Taschenlampenführung durch das Rathaus bei Nacht mit Rainer Pasternak und Ulrike Hanssen-Decker.

"Sterne über Kiel" ist eine Veranstaltungsreihe der Landeshauptstadt Kiel, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der Fachhochschule Kiel und der Muthesius Kunsthochschule in Kooperation mit dem Kieler Forum Netzwerk Kultur & Wissenschaft zum Internationalen Jahr der Astronomie 2009.

Quelle: Pressestelle der Landeshauptstadt Kiel

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte