Direkt zum Inhalt

Parasitologie: Stichzwang

Malaria übertragende Stechmücken werden durch ihren Parasiten manipuliert.
MalariamückeLaden...

Mückenstiche sind eine Plage – in Malariagebieten können sie sogar das Leben kosten. Der Parasit und Malariaerreger Plasmodium falciparum verstärkt dabei in seinem surrenden Wirt Anopheles gambiae laut einer Studie noch das Verlangen nach menschlichem Blut.

Wissenschaftler um Renate Smallegange von der Universität Wageningen (Niederlande) präsentierten 79 infizierten und 97 unbefallenen Blutsaugern zwei Landemöglichkeiten: ein Kunstfasergewebe mit menschlichem sowie eines mit neutralem Geruch. Die Duftstoffe hatte die Forscherin höchstpersönlich gesammelt, indem sie Nylonstrümpfe trug.

Die malariainfizierten Insekten fühlten sich vom menschlichen Duft besonders angezogen: Sie landeten nicht nur häufiger auf dem getragenen Nylon, sondern versuchten auch öfter zuzustechen als ihre parasitenfreien Artgenossen. Offenbar manipuliert der Parasit das olfaktorische System der Moskitos und somit ihr Verhalten.

Spezielle Geruchsfallen könnten der Verbreitung der gefürchteten Tropenkrankheit Einhalt gebieten, hoffen die Forscher. Derzeit gehen nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation jährlich rund 660 000 Todesfälle auf das Konto der Plasmodien.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte