Direkt zum Inhalt

News: Technologien gegen den Treibhauseffekt stehen bereit

In ihrem dritten Bericht zur Lage des globalen Klimas stellen die Forscher des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) fest, dass die bestehenden Technologien ausreichten, um dem Treibhauseffekt wirksam zu begegnen. Es fehle allein am politischen Willen. Bei ihrem Treffen in der ghanaischen Hauptstadt Accra teilten die Fachleute zudem mit, dass die Kosten für die verstärkte Nutzung Kohlendioxid-neutraler Energiequellen vor allem durch die Einsparung fossiler Brennstoffe geringer sind als allgemein angenommen. Mithilfe derzeit verfügbarer Technologien könnte der Kohlendioxidausstoß bis 2020 halbiert und die Konzentration des Treibhausgases in der Atmosphäre innerhalb der nächsten 100 Jahre stabilisiert werden.

Lesermeinung

2 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Intergovernmental Panel on Climate Change

Partnerinhalte