Direkt zum Inhalt

News: Tierschützer verklagen US Navy

Mehrere Umweltschutzgruppen haben die US Navy verklagt, um zu verhindern, dass sie ein neue Generation von Sonar-Geräten in Betrieb nimmt. Die Aktivisten sind davon überzeugt, dass das neue, in einem niedrigeren Frequenzbereich arbeitende System mit dem Namen Surtass-LFA eine ernsthafte Bedrohung für Meeressäugetiere wie Wale oder Delphine darstellt. Diese benutzen ebenfalls Schallwellen zur Orientierung und Kommunikation.

Bei Tieren, die im März 2000 kurz nach Tests mit herkömmlichem Sonar gestrandet waren, entdeckten die Tierschützer starke Blutungen im Innenohr. Das neue System sei wesentlich lauter und vergleichbar mit dem Lärm beim Start eines Jumbo-Jets.

Forschungen der US Navy zufolge habe das System allerdings nur einen vernachlässigbaren Effekt auf Meerestiere. Außerdem sei es das einzige, das über große Distanzen bis 450 Kilometer noch besonders leise U-Boote entdecken könne und sei daher entscheidend für die nationale Sicherheit.

Lesermeinung

2 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
BBC

Partnervideos