Direkt zum Inhalt

Ernährung: Trans-Fettsäuren erhöhen bei Frauen das Herzinfarktrisiko

Die in Rindertalg oder teilgehärteten Fetten wie Margarine oder Fritierfetten enthaltenen Trans-Fettsäuren steigern die Gefahr für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Diesen schon lange gehegten Verdacht bestätigten nun Wissenschaftler um Frank Hu von der Harvard-Universität anhand von Blutuntersuchungen an über 30 000 Menschen.

Die Forscher bestimmten den Transfett-Gehalt in Roten Blutkörperchen und stellten fest, dass Frauen mit Werten im oberen Viertel der Messwert-Bandbreite das dreifache Risiko für Herzinfarkte und andere koronare Erkrankungen trugen wie Probandinnen am unteren Ende.

Trans-Fettsäuren wirken gleich doppelt negativ: Sie erhöhen nicht nur im Körper das schädliche LDL-Cholesterin, sondern senken auch noch das schützende HDL-Cholesterin. Da der menschliche Körper diese ungesättigten Fettsäuren nicht selbst herstellen kann, liefern Blutproben einen sicheren Hinweis auf die tatsächliche Aufnahme durch die Nahrung, so die Wissenschaftler. Bisherige Studien hatten sich stärker auf Befragungen zu den Ernährungsgewohnheiten, nicht auf konkrete Messwerte verlassen. (bf)
30.03.2007

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 30.03.2007

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Partnervideos