Direkt zum Inhalt

Mittelalterliche Handschriften: Unbekannter Aristoteles-Kommentar entdeckt

Unter der eigentlichen Textschicht eines Gebetbuches aus dem 13. Jahrhundert kam jetzt ein Kommentar zu einem Werk des Aristoteles zum Vorschein. Um Material zu sparen, hatte der Autor der christlichen Handschrift alte Pergamente recycelt und dabei den ursprünglichen Text überschrieben.

Mit spezieller Digitalfotografie, die verschiedene Wellenlängen wiedergeben kann, hoben Wissenschaftler um den Handschriften-Experten William Noel tiefer liegende Ebenen der Buchseiten stärker hervor und machten so die mit Bimsstein und Zitronensäure ausradierten Wörter lesbar. Den sensationellen Fund stellte die »American Philosophical Society« in Philadelphia vor.

Bei dem bisher unbekannten Text handelt es sich um die im 10. Jahrhundert in Konstantinopel entstandene Kopie eines Kommentars zu Aristoteles’ Kategorienschrift, der wahrscheinlich aus der Feder von Alexander von Aphrodisias stammt. Er lebte um 200 n. Chr. in Athen und gilt als einer der wichtigsten Kommentatoren aristotelischer Schriften.

Bereits vor einigen Jahren hatten Wissenschaftler im selben Buch bedeutende Texte zweier antiker Gelehrter entdeckt – des Naturwissenschaftlers Archimedes und des Politikers Hyperides. Heute befindet sich der so genannte »Archimedes-Palimpsest« im »Walters Art Museum« in Baltimore.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos