Direkt zum Inhalt

News: UV-Teleskop erlaubt tiefe Einblicke in aktive Galaxie

Mithilfe des Optical Monitor Telescope an Bord der XMM-Newton-Sonde gelangen der European Space Agency eindrucksvolle Aufnahmen der Spiralgalaxie M81 (NGC 3031). Die Galaxie ist im Sternbild des Großen Wagens zu finden und ist rund zwölf Millionen Lichtjahre entfernt. Unter guten Umständen ist sie bereits mit bloßem Auge sichtbar. Die Aufnahmen im UV-Spektrum zeigen eine besonders aktive Galaxie, in der ständig neue Sterne entstehen und vergehen. Die Struktur der Spiralarme lässt darauf schließen, das M81 vor rund zehn Millionen Jahren mit der Nachbargalaxie M82 kollidierte.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
European Space Agency

Partnervideos