Direkt zum Inhalt

IYA 2009: VdS-Aktivitäten zum Jahr der Astronomie

Im Internationalen Jahr der Astronomie (IYA 2009) engagiert sich die Vereinigung der Sternfreunde e. V. (VdS) durch eine verstärkte Zusammenarbeit mit anderen Organisationen im Bereich der Printmedien, im Internet und bei der Planung von Veranstaltungen.
Bild
Die VdS betrachtet das Internationale Jahr der Astronomie (IYA 2009) als große Chance, der Bevölkerung den Kosmos näherzubringen. Gleichzeitig nimmt die VdS die Herausforderung an, ihre Fähigkeiten als Dachorganisation deutscher Amateurastronomen unter Beweis zu stellen.

– Broschüre zum IYA 2009: In Zusammenarbeit mit dem Kosmos-Verlag veröffentlichte die VdS eine farbige Broschüre mit Hinweisen auf die wichtigsten Himmelsereignisse des Jahres sowie Veranstaltungen und Beobachtungstipps (siehe SuW 4/2009, S. 104). Dieses Jahresprogramm können Interessenten bei der VdS anfordern.

– Online-Angebote: Auch auf ihrer Website www.vds-astro.de hält die VdS besondere Angebote bereit. Dazu gehört eine "Mediathek" mit didaktischen Materia­lien, die Referenten die Gestaltung ihrer Vorträge erleichtern. Zudem bietet die Website auch Anleitungen für Einsteiger, informiert über das aktuelle Himmelsgeschehen sowie Angebote für Jugendliche und stellt Kontakte zu den Fachgruppen her.

– Jahrestagung in Jena: Besonders betont die VdS das IYA 2009 anlässlich ihrer Jahrestagung vom 2. bis 4. Oktober 2009 in Jena. Geplant sind neben Vorträgen der VdS-Fachgruppen und Posterschauen auch öffentliche Vorträge aus der Fachastronomie. Anlässlich der in Jena vorhandenen schönen örtlichen Gegebenheiten hat sich die VdS viel vorgenommen. Das Schott-Glas-Museum, das Optische Museum, das Zeiss-Planetarium, die Urania- und die Forst-Sternwarte sind über das Tagungsprogramm hinaus attraktive Besichtigungsorte, die gewiss eine hohe Anziehungskraft auf jeden Amateurastronomen ausüben. Die Vorbereitungen zur Jahrestagung, auf der die VdS ihren Vorstand neu wählen wird, laufen bereits in Zusammenarbeit mit der Urania-Sternwarte Jena auf vollen Touren.
Das Zeiss-Planetarium in Jena | Das Zeiss-Großplanetarium gehört zu den astronomischen Anziehungspunkten in Jena, dem Ort der VdS-Jahrestagung im Oktober 2009.


– Brainstorming: Auch interne zukunftsorientierte Zielsetzungen sind Aufgaben, mit denen sich der VdS-Vorstand derzeit intensiv auseinandersetzt. Dazu gehört beispielsweise der Ausbau der Mediathek oder auch das für Juni 2009 geplante Brainstorming. Diesen Gedankenaustausch veranstaltet die VdS mit dem Ziel einer schwerpunkt- und zielorientierten Vorstands- und Fachgruppenarbeit für die kommenden Jahre.

– Präsenz auf Veranstaltungen: Verstärkt wird sich die VdS auch auf den wichtigsten amateurastronomischen Veranstaltungen mit einem erneuerten Leistungsangebot präsentieren. Die Astronomiebörse ATT am 16. Mai in Essen, das Internationale Teleskoptreffen Vogelsberg ITV vom 20. bis 24. Mai im hessischen Gedern, die Astronomia vom 25. Juni bis 12. Juli in Ravensburg, die Astromesse AME am 26. September in Villingen/Schwennigen sowie die Bochumer Herbsttagung am 7. November nutzt die VdS ganz besonders dazu, ihren Kontakt zur Basis des amateurastronomischen Geschehens auszubauen.

Weitere Informationen zu den hier genannten Veranstaltungen und den Aktivitäten der VdS erhalten Sie in der Rubrik "Termine" von Sterne und Weltraum beziehungsweise unter der folgenden Kontaktanschrift.

Ernst Pollmann, VdS-Vorstand

Kontakt zur VdS
Vereinigung der Sternfreunde e. V.
Postfach 1169, D-64629 Heppenheim
service@vds-astro.de

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte