Direkt zum Inhalt

Veranstaltungstipp: Der ATT 2021 wird digital

Nach der coronabedingten Absage im Jahr 2020 findet am 8. Mai 2021 von 10 bis 16 Uhr eine digitale Version von Europas größter Astronomiebörse statt.
Logo der ATT 2021

Der Astronomische Tausch- und Trödeltreff ATT ist eine Messe speziell für Amateurastronomen und nach eigenen Angaben die größte Veranstaltung dieser Art in Europa. Nachdem der ATT im letzten Jahr wegen der Corona-Pandemie absagt werden musste, ist für dieses Jahr eine digitale Version im Internet geplant. »Auch wenn eine Online-Messe eine Präsenzveranstaltung und das persönliche Gespräch vor Ort niemals wird ersetzen können, wollen wir versuchen, so viel Livecharakter wie möglich in den ATT 2021 digital zu überführen«, so Claudia Henkel, 1. Vorsitzende der Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen, die seit Jahren Veranstalter des ATT ist.

Zu diesem Zweck wurde ein Planungsteam gebildet, dem auch namhafte und langjährige ATT-Aussteller angehören. Gemeinsam verfolgt man das Ziel, erneut allen Besuchern die aktuellen Trends, neuesten Produkte und ausgesuchte Themen der Astronomie näherzubringen. Und weil der ATT diesmal ortsunabhängig ist, sollen auch Besucher, Aussteller und Referenten angesprochen werden, die mit einer Präsenzveranstaltung nicht so einfach erreicht würden.

Claudia Henkel: »Wir sind sicher, dass unsere Besucher auch diesmal wieder jede Menge Ideen und Anregungen für ihr spannendes Hobby mit nach Hause nehmen werden. Klicken Sie also rein und überzeugen Sie sich selbst – wir sehen uns beim ATT 2021 digital!« Weitere Informationen: www.att-digital.de

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte