Direkt zum Inhalt

Veranstaltungstipp: Ereignisreicher August in Sankt Andreasberg

Im Rahmen des Sankt Andreasberger Teleskoptreffens vom 21. bis zum 24. August 2014 lädt die ansässige Sternwarte zu ihrer Eröffnung und zum alljährlichen Norddeutschen Sternwartentreffen ein.
Sankt Andreasberger Teleskoptreffen

Gleich drei Ereignisse lassen die Freunde des Harzer Nachthimmels den Tagen vom 21. bis zum 24. August mit Vorfreude entgegen fiebern. Im Rahmen des mittlerweile fünften Sankt Andreasberger Teleskoptreffens (STATT) wird am 23. August zum diesjährigen Norddeutschen Sternwartentreffen (NST) geladen. Diese Veranstaltung wurde zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Einrichtungen ins Leben gerufen und möchte die Öffentlichkeit über das Geschehen an den vernetzten Sternwarten Norddeutschlands informieren. Außerdem ist am selben Tag die offizielle Inbetriebnahme der ansässigen Sternwarte Sankt Andreasberg vorgesehen. Nach Umbaumaßnahmen im Innenbereich und dem am 6. Juni erfolgten Fundamentguss für die erschütterungsfreien Teleskopsäulen wird die Umgestaltung des Außengeländes fortgeführt und voraussichtlich bis zur Eröffnung am 23. August abgeschlossen sein. Damit wäre ein wichtiger Schritt zu Deutschlands erster barrierefreier Sternwarte vollzogen.

Über vier Tage hinweg erwartet die Besucher in luftiger Höhe von mehr als 700 Metern über dem Meeresspiegel im Internationalen Haus Sonnenberg (IHS) ein abwechslungsreiches Programm. Neben den hervorragenden nächtlichen Lichtverhältnissen, die zum gemeinsamen Beobachten mittels mitgebrachter Instrumente sowie zum fachlichen Erfahrungsaustausch einladen, sind Ausstellungen, Bücherstände, Präsentationen und Vorträge geplant.

Da ein hohes Besucheraufkommen erwartet wird, ist eine möglichst frühe Anmeldung erwünscht. Insbesondere sind die Übernachtungsmöglichkeiten im IHS begrenzt, weswegen bei Interesse umgehender Kontakt erbeten wird. Allerdings sind auch das Zelten auf ausgewiesenen Plätzen und die Anreise per Wohnmobil erlaubt. Zudem bietet Sankt Andreasberg zahlreiche Unterkünfte. Weitere Informationen und das endgültige Rahmenprogramm finden Interessenten unter www.sternwarte-sankt-andreasberg.de und www.astronomie-nord.de/nst-2014.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos