Direkt zum Inhalt

News: Verbraucher lehnen Schweinswal-gefährdende Fischereimethoden ab

Deutsche Verbraucher lehnen Kabeljau aus Fängen ab, bei denen Schweinswale als Beifang getötet werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Meinungsforschungsinstitut TNS EMNID durchgeführte Studie, welche die Umweltschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) im Auftrag gegeben hat und heute auf der Bremer Fischmesse fish international 2002 vorstellt.

Demnach würden drei Viertel aller deutschen Fischkonsumenten Kabeljau entweder komplett meiden oder nur noch kaufen, wenn sie eine Garantie bekämen, dass der ihnen angebotene Fisch nicht aus Fängen stammt, die Schweinswale gefährden. Laut WWF ertrinken jährlich mindestens 7500 Schweinswale der zentralen und südlichen Nordsee in den Stellnetzen der Fischer.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
WWF Deutschland

Partnerinhalte