Direkt zum Inhalt

News: Vielseitige Antibiotika

Antibiotika wie Tetracyclin können nicht nur gegen bakterielle Krankheitserreger eingesetzt werden, sondern helfen auch bei anderen Krankheiten einschließlich Krebs. Dies berichteten Wissenschaftler auf der Jahrestagung der American Association for the Advancement of Science am 16. Februar 2001 in San Francisco. Bekannt war bereits, dass Tetracyline Enzyme wie Collagenase hemmen und damit gegen Osteoporose eingesetzt werden können. Tumorzellen produzieren ebenfalls Collagenase, um so das Wachstum von Blutgefäßen zu stimulieren. Bruce Dezube vom Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston setzte modifizierte Tetracycline (COL-3) gegen Kaposi's Sarkom ein, eine Krebskrankheit der Blutgefäße der Haut. Nach einigen Monaten ging bei acht von 18 Patienten der Krebs zurück, bei einem veschwand er sogar ganz.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
ScienceNow

Partnervideos