Direkt zum Inhalt

Gesundheit: Vitaminpillen schützen Senioren nicht vor Infektionen

Rund zehn Prozent aller Senioren leiden an Vitamin- oder Mineralmangel. Doch sind Nahrungsergänzungsmittel in Form von Multivitamin- oder Multimineralpräparaten nicht dazu geeignet, dieses Defizit auszugleichen.

Zu diesem Ergebnis kamen Forscher von der Universität Aberdeen nach einer randomisierten, Placebo kontrollierten Doppelt-Blind-Studie mit 910 älteren Männern und Frauen, die zuvor keine Vitaminpillen als Nahrungsergänzung konsumiert hatten. Diese unterteilte das Team in drei Gruppen, von denen die erste ein Multivitaminpräparat erhielt, die zweite ein Multimineralpräparat und die dritte Placebos. Ein Jahr lang mussten die Probanden dokumentieren, wie oft sie an Infektionen litten, ärztliche Hife in Anspruch nahmen oder Antibiotika verordnet bekamen. Auch ihr allgemeines Wohlbefinden interessierte die Wissenschaftler.

Wie sich nach Abschluss der Studie herausstellte, zeigten weder die Multivitamin-, noch die Multimineralpräparate einen nachweisbaren positiven Einfluss auf das Immunsystem oder das Wohlbefinden der Testpersonen. Sie erkrankten genauso häufig wie die Placebogruppe. Damit bestätigt auch diese Studie das Ergebnis anderer, früherer Erhebungen.
05.08.2005

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 05.08.2005

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos