Direkt zum Inhalt

Saturnmond Titan: Vor zehn Jahren – Huygens landet auf Titan

Vor zehn Jahren schrieb die Europäische Raumfahrtbehörde ESA Raumfahrtgeschichte, als ihr die erste Landung auf einem Mond des äußeren Sonnensystems gelang. Lesen Sie kostenfrei unsere Berichterstattung aus dem Jahr 2005.

Mit der weichen Landung auf dem größten Saturnmond Titan wurde erstmals ein Himmelskörper im äußeren Sonnensystem erreicht. Besonders eindrucksvoll war, dass Huygens das Aufsetzen auf der Oberfläche überstand und noch für rund vier Stunden Funksignale von der Oberfläche sendete. Sie können die spannenden Ereignisse hier in unserer Berichterstattung in "Sterne und Weltraum" aus dem Jahr 2005 kostenfrei noch einmal Revue passieren lassen. "Botschaften aus einer fernen Welt" erschien im März 2005 und beschreibt die Vorgänge um die Landung auf Titan, es ist ein Augenzeugenbericht aus dem European Space Operations Centre ESOC in Darmstadt. Der Artikel "Huygens – Die ersten Ergebnisse" stellt die Erkenntnisse wenige Tage nach der Landung dar, er erschien im April 2005.

Das Landegebiet von Huygens auf dem Saturnmond Titan | Während des Anflugs auf die Oberfläche des Saturnmonds Titan konnte die Abstiegskamera der europäischen Atmosphärensonde Huygens zahlreiche Bilder des Landeorts aufnehmen, die zu einem Mosaik zusammengeführt wurden. Das rote "+" bezeichnet den eigentlichen Landepunkt. Das kleine Detailmosaik links unten lässt Täler erkennen, die offenbar von fließendem Methan in die Oberfläche eingegraben wurden.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte