Direkt zum Inhalt

Wildtiermanagment: Wanderung der Wölfe lässt sich genetisch besser überwachen

Grauwolf

Mit einer neuen Genanalysemethode hoffen Forscher, die Wanderung von verschiedenen Wildtieren bald besser beobachten und überwachen zu können. Die von Wissenschaftler des Senckenberg Forschungsinstitutes entwickelte Methode hat sich bereits bei einer Genanalyse von Wölfen bewährt: Die Forscher stellten dabei eine Reihe für Wölfe typischer Punktmutationen (SNPs) zusammen; diese kann nun verwendet werden, um kostengünstiger und mit deutlich höherer Genauigkeit Genspuren aus der Natur zuordnen zu können.

Das Wissen um die Bewegung von Wildtieren ist für Forscher wichtig, aber auch für Jäger, Landwirte, Schäfer und die Bevölkerung, die etwa dem Wolf gelegentlich kritisch gegenüber stehen. Die Wissenschaftler wollen nun eine Wolf-Gendatenbank aufbauen, die einem europäischen Verbund von Laboren zur Verfügung stehen soll – wichtig, weil sich Wölfe nicht an Staatsgrenzen halten, erklären die Forscher. Die neue Methode der SNP-Musteranalyse lasse sich gut auch auf weitere Wildtiere wie Wildkatzen, Biber, Fischotter und Braunbären anwenden und könne am Ende für ein internationales genetisches Wildtiermonitoring genutzt werden, das es in dieser Form bisher nicht gibt.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte