Direkt zum Inhalt

News: Weibliche Fruchtbarkeit nimmt vor dem 30. Lebensjahr ab

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nimmt bereits ab, noch bevor Frauen das 30. Lebensjahr erreichen. Zu diesem Ergebnis kommen David Dunson und Donna Baird vom National Institute of Environmental Health Sciences sowie Bernardo Colombo von der University of Padua. Die Wissenschaftler untersuchten 782 italienische Paare unterschiedlichen Alters, die mit natürlichen Mitteln verhüten.

Dabei betrug die Wahrscheinlichkeit während der fruchtbaren Tage unmittelbar vor und nach dem Eisprung schwanger zu werden bei 19- bis 26-jährigen Frauen etwa 50 Prozent und sank ab dem 27. Lebensjahr auf 40 Prozent ab. Bei 35- bis 39-jährigen Frauen lag die Wahrscheinlichkeit unter 30 Prozent. Die fruchtbare Zeit von etwa sechs Tagen verkürzte sich jedoch nicht.

Bei Männern, so entdeckten die Forscher, geht die Fruchtbarkeit mit zunehmenden Alter ebenfalls zurück – und zwar ab dem 35. Lebensjahr.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
Human Reproduction 17(5): 1399–1403 (2002)

Partnerinhalte