Direkt zum Inhalt

News: Weltweite Ausbreitung der Wüsten

In 110 Ländern sind mehr als eine Milliarde Menschen von ausbreitenden Wüsten bedroht. Dies teilte der UN-Generalsekretär Kofi Annan aus Anlass des UN World Day to Combat Desertification and Drought mit  - und forderte tiefgreifende politische Konsequenzen. Die Überlastung landwirtschaftlicher Nutzflächen sei eine der Hauptursachen. Allein in Afrika fiel bislang mehr als die Hälfte aller landwirtschaftlichen Nutzflächen der Verwüstung zum Opfer, ein Prozess, der sich zudem beschleunigt. Ähnliche Entwicklungen zeichnen sich in China ab, wo Millionen von Menschen aus sensiblen Regionen umgesiedelt werden müssten. Die Wälder Amerikas und Südeuropas werden hingegen zunehmend von großen Bränden heimgesucht.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
United Nations

Partnerinhalte