Direkt zum Inhalt

News: Zwei Teleskope sehen mehr als eines

Auf der Suche nach Planeten in anderen Sonnensystemen hat die NASA die beiden größten Teleskope der Welt kombiniert. Die beiden 10-Meter-Teleskope des W.M. Keck Observatory stehen mehr als 80 Meter voneinander entfernt auf dem Mauna Kea auf Hawaii. Mithilfe eines Interferometers, welches die Signale beider Teleskope exakt synchronisiert, sollen noch in diesem Jahr Aufnahmen möglich sein, die mit denen eines 85-Meter-Teleskops vergleichbar sind.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
NASA

Partnerinhalte