Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum - Die Woche01/2019

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Ausbruch des KrakatauLaden...

Vulkanausbruch : Krakatau büßte zwei Drittel seiner Höhe ein

Der katastrophale Ausbruch des Vulkans vor Weihnachten beeinflusste auch den Berg selbst. Ein Großteil von ihm stürzte ins Meer.
Zwei Menschen beschenken sich. Ein Mann übergibt einer Frau ein Geschenk.Laden...

Geschenke : Geben verliert nie seinen Reiz

Ständig Geschenke zu bekommen kann irgendwann ganz schön öde sein – aber nicht für den Schenkenden!
Ultima ThuleLaden...

New Horizons : Ultima Thule - ein roter Schneemann im All

Die Raumsonde New Horizons hat ihr Ziel erfolgreich passiert. Noch nie zuvor hat ein so weit entferntes Objekt Besuch von der Erde bekommen.
Übergewichtiger MannLaden...

Komplizierter Stoffwechsel : Wie lässt Sport Fettpolster schmelzen?

Sport hilft ja beim Abnehmen, heißt es. Ganz so einfach ist die Sache aber nicht, wie Stoffwechselexperten immer wieder beobachten.
Nördlicher StirnhaubentapaculoLaden...

Artenschutz : Ist das der seltenste Vogel der Erde?

Der Nördliche Stirnhaubentapaculo wurde wiederentdeckt. Aber bislang hat man nur ein einziges Weibchen beobachtet.
gebundene reife WeizenährenLaden...

Klimawandel : Getreide für alle Bedingungen

Züchter suchen Weizensorten, die zukünftigen Dürren trotzen und gefräßigen Insektenmäulern Widerstand leisten. Ihnen hiflt Wissen aus der Vergangenheit.
Gedankenräume im KopfLaden...

Flynn-Effekt : Warum der Intelligenzquotient nicht weiter steigt

Der mittlere Intelligenzquotient wuchs über Jahrzehnte kontinuierlich an, doch damit scheint in manchen Ländern Schluss zu sein. Woran liegt das?
In einer unterirdischen Kaverne am Teilchenlabor CERN befindet sich das LHCb-Experiment, ein etwa 10 Meter hoher und 20 Meter langer Detektorkomplex.Laden...

Teilchenphysik : Meuterei der Mesonen

Bei Zerfällen so genannter B-Mesonen sind Ungereimtheiten aufgetaucht. 2019 sollte sich klären, ob sich die Physiker Hoffnung auf neue Naturgesetze machen dürfen.
Lunar Orbital Platform-Gateway und das Orion-RaumschiffLaden...

Lunar Gateway : Die USA und ihre Mondpläne - flexibel bis beliebig

Die NASA arbeitet unter Hochdruck an einer Raumstation für den Mond. Vieles an diesem Konzept ist bis heute unausgegoren.
Boris Cyrulnik: GlaubenLaden...

Was religiöse von nichtreligiösen Menschen unterscheidet : Neurowissenschaft des Glaubens

Der Psychiater und Neurologe Boris Cyrulnik befasst sich mit den Chancen und Gefahren religiöser Überzeugungen.
Eine mehrspaltige Liste von angeblichen dreistelligen Primzahlen. Ich habe es nicht überprüft. Wer ein Gegenbeispiel findet, hat gewonnen.Laden...

Freistetters Formelwelt : Mathematische Probleme als Neujahrsvorsatz?

Neujahrsvorsätze sind oft zum Scheitern verurteilt. Aber vielleicht kann man sich 2019 ja etwas anderes vornehmen - etwa ein paar der ungelösten Probleme der Mathematik zu lösen.
Erschienen am: 03.01.2019

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

37/2021

Spektrum - Die Woche – 37/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns unter anderem Elektroautos und ihren Akkus, Indiens DNA-Impfstoff gegen Corona, Dante Alighieris Todestag und dem Klimawandel.

36/2021

Spektrum - Die Woche – 36/2021

In dieser Ausgabe sprechen wir darüber, wie sich ein Lipödem entwickelt und was man dagegen tun kann. Außerdem sprechen wir mit dem deutschen Astronauten Matthias Maurer darüber, wie er sich auf seinen ersten Flug ins All vorbereitet.

35/2021

Spektrum - Die Woche – 35/2021

In dieser Ausgabe geht es um kleine Windräder hinter dem eigenen Haus, die Dimensionen unseres Universums sowie um die Frage, warum Impfdurchbrüche eher nicht tragisch sind.