Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche07/2021

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Brasilien : Pfützen zum Schlüpfen, Bäche zum Wachsen

Bokermannohyla astartea lebt im Südosten Brasiliens. Jahrzehntelang war wenig über die Frösche bekannt. Nun weiß man, wie sie sich in Bromelien paaren und außerhalb entwickeln.

Persönlichkeit : Sich zu ändern ist leichter als gedacht

Extravertierter, gewissenhafter und ausgeglichener werden: Laut einer Schweizer Studie braucht es keine gute Fee, damit diese Wünsche in Erfüllung gehen.

Seltsames Ökosystem : Leben unter 900 Meter Eis entdeckt

Unter hunderten Metern Schelfeis, kilometerweit weg vom offenen Ozean, sind Forscher nun auf unerwartete Anzeichen von Leben gestoßen. Wovon leben die Organismen dort?

Humanevolution : Wie sich neandertalerartige Minigehirne entwickeln

Forscher haben Hirnorganoide aus Stammzellen gezüchtet, in die sie eine archaische Genvariante von Neandertalern und Denisovanern einschleusten. Das Ergebnis war unerwartet.

Sonnensystem : »Farfarout«, der bisher entfernteste Planetoid

Von der Sonne ist »Farfarout« viermal weiter entfernt als Pluto. Damit ist es das am weitesten entfernte Objekt, das Astronomen je in unserem Sonnensystem beobachtet haben.

Schlaf : Mit Träumenden reden? Das geht!

Menschen, die klarträumen, wissen, dass sie gerade träumen. Dabei können sie manchmal sogar mit der Umwelt kommunizieren und etwa Rechenaufgaben lösen, wie ein Versuch zeigt.

Waun Mawn : Stand Stonehenge vorher woanders?

In Wales haben Archäologen die Reste eines Steinkreises aufgedeckt, der dem frühen Stonehenge in England gleicht. Waren Migranten vor 5000 Jahren samt den Monolithen umgezogen?

John Lawson : Der falsche Entdecker

Fremde Völker, ferne Länder, exotische Tiere – im 19. Jahrhundert waren die Menschen fasziniert von abenteuerlichen Reiseberichten. Einer wusste die Begeisterung auszunutzen.

Vektorimpfstoffe : Wird Adenovirus-DNA ins Genom eingebaut?

AstraZenecas Impfstoff basiert auf Adenoviren. Mit ihnen gelangt fremdes Erbgut in den Zellkern. Es könnte ins menschliche Genom eingebaut werden. Wie wahrscheinlich ist das?

Familie : Mama, Papa, ich will euch nie wiedersehen!

Eltern fallen oft aus allen Wolken, wenn Kinder den Kontakt abbrechen. Doch die Betroffenen haben meist einen langen Leidensweg hinter sich. Kann eine Annäherung wieder gelingen?

Polynome : Hilberts 13. Problem

Lange Zeit galt eine Frage des berühmten Mathematikers David Hilbert als gelöst, doch das Problem ist kniffliger als gedacht.

Pragmatisch, praktisch und gut nachvollziehbar : Wegweiser aus der Klimakatastrophe

Pragmatisch, praktisch und gut nachvollziehbar sind die Strategien, die Bernward Gesang uns im Kampf gegen den Klimawandel empfiehlt.

Freistetters Formelwelt : Der Kalte Krieg im Taschenrechner

Auch in Taschenrechnern stecken jede Menge komplexe Formeln - und manchmal kommen sie aus unerwarteter Quelle. Zum Beispiel verdanken wir die Sinus-Taste der Atombombe.
Erschienen am: 18.02.2021

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 03/2022

In dieser Woche blicken wir auf die dissoziative Persönlichkeitsstörung. Dass sich die Persönlichkeit derart aufspalten kann wie bei den Betroffenen, wurde lange für unmöglich gehalten. Außerdem: Ein Besuch bei den Puschelprimaten in Uganda.

Spektrum Kompakt – Logik

Ist doch logisch! - Ist es das wirklich? Logik durchzieht – neben der Mathematik natürlich – viele Bereiche, von der Philosophie bis zur Informatik, von der menschlichen Entscheidungsfindung bis zur Lichtschaltung im Treppenhaus.

Spektrum - Die Woche – 01/2022

Gute Vorsätze zum neuen Jahr scheitern vielleicht auch an festgefahrenen Denkmustern. Wie man »mentale Bremsen« löst, darum geht es in der Ausgabe 1/2022. Außerdem: warum die Internationale Raumstation zur europäischen Endstation werden könnte.