Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum - Die Woche08/2021

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 14,00Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 14,00Abonnement
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Elizabeth AnnLaden...

Schwarzfußiltisse : Klon zur Rettung

Schwarzfußiltisse sind vom Aussterben bedroht. Um die Art zu retten, greifen Biologen auch auf tiefgefrorene Zellen zurück.
Astronaut auf dem Mars (künstlerische Darstellung)Laden...

»Perseverance« : Hört auf mit den Marsmikroben!

Kein Ort im Weltall wird derart romantisiert wie der Mars. Vieles davon ist Wunschdenken. Und doch bietet der Rote Planet eine große Chance für die Menschheit. Ein Kommentar
Visualisierung des ErdmagnetfeldsLaden...

Erdmagnetfeld : Polsprung pulverisierte Strahlenschutz der Erde

Das Erdmagnetfeld kehrt sich immer mal wieder um und tauscht die Pole. Hat das Folgen für das Leben? Es hatte, vor 42000 Jahren. Das zumindest sagen einige Forscher.
Raumsonde Juno bei JupiterLaden...

Seltene Beobachtung : Feuerkugel auf dem Jupiter

Ein kleiner Brocken explodierte in der Jupiteratmosphäre. Das passiert zwar häufig, aber man braucht sehr viel Glück, um es mitzubekommen.
Zwei Hände zeigen die Gebärde für DolmetscherLaden...

Gebärdenforschung : Ein Hirnareal für alle Sprachen

Die meisten Menschen sehen in Gebärden nur Bewegungen der Hände. Gebärdensprachler erkennen darin Wörter und Sätze: Bei ihnen schaltet sich das Sprachzentrum ein.
Schwarzes Loch zerreisst SternLaden...

Astronomie : Neutrino mit bekannter Herkunft

Am Südpol ging ein Neutrino in die Falle, und Astronomen können sagen, wo es geboren wurde: als ein Schwarzes Loch vor 700 Millionen Jahren eine Sonne zerriss.
Neun von zehn Kindern im Alter von 0 bis 19 Jahren, die HIV haben, leben in Afrika südlich der Sahara.Laden...

Coronavirus : Überraschend viele Covid-19-Fälle in Afrika

Mediziner haben Verstorbene in Sambia untersucht und bei unerwartet vielen das Virus Sars-CoV-2 nachgewiesen. Der Erreger scheint verbreiteter zu sein als gedacht.
Eine Weltraumstadt aus dutzenden O'Neill-Zylindern im Orbit des Zwergplaneten Ceres (künstlerische Darstellung)Laden...

Städte im Weltraum : »Das könnte das Paradies werden«

Elon Musk träumt von einer Kolonie auf dem Mars. Der Physiker Pekka Janhunen hätte da eine andere Idee: eine Stadt im All, in der man besser leben könnte als auf jedem Planeten.
Teersammeln am StrandLaden...

Ölpest : Welche Folgen hat die Ölkatastrophe in Israel?

Israels Küste erlebt die wahrscheinlich schlimmste Ölkatastrophe seiner Geschichte. In unserem FAQ geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Ursache und Umweltfolgen.
Coronavirus im 3D-ModellLaden...

Animation von Sars-CoV-2 : Wie das Coronavirus angreift

Seit einem Jahr hat Sars-CoV-2 die Welt im Griff. Wie das Pandemievirus aussieht, wie er sich mit der Immunabwehr duelliert und wie Mediziner es bekämpfen, zeigen diese Grafiken.
Ein Junge aus Afrika, wie er vor zirka 1,6 Millionen Jahren ausgesehen haben könnte.Laden...

Homo erectus : Der unfassbare Frühmensch

Der Vorläufer von Homo sapiens verblüfft durch seine Uneinheitlichkeit. Neue Fakten erweitern das Bild dieses Frühmenschen – und lassen den herkömmlichen Artbegriff verschwimmen.
Einfach erscheint die Frage nach der Sternenfarbe, weil die Farbe eines Sterns lediglich von seiner Oberflächentemperatur abhängen sollte. So einfach ist es aber nicht.Laden...

Astrophysik : Welche Farbe haben Sterne?

Die Sonne ist nicht gelb, der Rote Riese nicht rot, der Weiße Zwerg nicht weiß. Forscher haben die Farben von Sternen berechnet, wie Menschen sie mit ihren Augen sehen würden.
Eine verschneite Straße samt schneebedeckten Autos zwischen hübschen Altbauten.Laden...

Freistetters Formelwelt : Das Problem mit dem Schnee

Schnee ist für sich genommen ganz hübsch. Aber wenn man ihn wieder loswerden will, greift man oft zu einem Mittel, das eine Reihe unerfreulicher Wirkungen hat.
Frauke Fischer und Hilke Oberhansberg: Was hat die Mücke je für uns getan? Laden...

Oder warum fehlende Schokolade unser geringstes Problem ist : Wenn aus Mücken Elefanten werden

Zwei Wissenschaftlerinnen beleuchten, wie der Mensch der Natur schadet und was man tun kann, um die drohende Katastrophe zu verhindern.
Erschienen am: 25.02.2021

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

5/2021

Spektrum der Wissenschaft – 5/2021

In dieser Ausgabe widmet sich Spektrum der Wissenschaft dem Thema Darwin und Evolution. Außerdem im Heft: Reise zu dem Zwergplaneten Ceres; wie neuronale Netze helfen, unser Gehirn zu verstehen; Süßwasser: Wird unsere Lebensgrundlage knapp?

5/2021

Sterne und Weltraum – 5/2021

Mars live! NASA-Rover Perseverance liefert Bilder, Filme und Töne des Roten Planeten - Revolutionäre Triebwerke für die Raumfahrt - Kosmischer Staub: Woher kommt er, und wohin geht er? - Seltene Phänomene von Jupiters Begleitern - Veränderlichen Stern selbst beobachten.

14/2021

Spektrum - Die Woche – 14/2021

Wie lassen sich Covid-19-Impfstoffe weltweit gerecht verteilen? Wie steht es um das Experiment Muon g-2? Das und mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«. Jetzt neu!