Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche02014 19. KW. 2014

EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Seuchen : Wird das gefährliche Mers-Virus ansteckender?

In nur einem Monat sind mehr Infektionen mit dem Coronavirus aufgetreten als in den zwei Jahren zuvor. Deutsche Forscher fahnden im Erregererbgut nach Ursachen.

5 Fakten : Drohen dieses Jahr mehr Insektenplagen?

Der milde Winter und der warme Frühling begünstigen auch viele Insekten. Müssen wir dieses Jahr mit mehr Plagen rechnen?

Höhlenforschung : Variables Klima im Untergrund

In tiefen Höhlen bleibt das Klima weit gehend konstant, so die vorherrschende Meinung. Doch detaillierte Messungen zeichnen ein anderes Bild.

Konnektomik : Unsere Netzhaut hat eingebauten Bewegungsmelder

Ein Onlinespiel half Hirnforschern jetzt dabei, das Verknüpfungsmuster der Netzhaut zu erforschen: Ein raffinierter Schaltkreis darin erkennt spezifisch schnelle Bewegungen.

Naturkatastrophen : Tödlicher Erdrutsch war vorhersehbar

Wahrscheinlich starben mehr als 2000 Menschen im Erdrutsch von Abi Barak. Derartige Naturkatastrophen sind häufiger, als man denkt.

Muskelregeneration : Implantat aus Schweineblasen lässt Muskeln wieder wachsen

Schwer verletzte Muskelpartien lassen sich wieder regenerieren, wenn man ein Gewebegerüst implantiert. Es unterstützt die Selbstheilungskraft des Körpers.

Artenschutz : Pestizidbaumwolle soll Darwinfinken retten

Eingeschleppte Parasiten bedrohen die berühmten Darwinfinken. Nun sollen sie ihre Nester selbst mit Insektenschutzmitteln ausräuchern.

Eisschilde : Schmaler "Stöpsel" reguliert gigantischen Eiskollaps in der Antarktis

Um bis zu vier Meter könnte das Eis des Wilkes-Becken den Meeresspiegel steigen lassen, würde es schmelzen. Ein schmaler Eisdamm verhindert das. Noch.

Reistheorie : Reisanbau macht kooperativer

... und Weizenanbau individualistisch? Die Produktion des Hauptnahrungsmittels hat auch unsere Kultur geprägt, sagen Forscher nach einer Untersuchung chinesischer Provinzen.

Mittelalter : Lebenserwartung stieg nach der großen Pestwelle deutlich

Skelette belegen, dass die Sterblichkeit nach der ersten Pestwelle deutlich zurückging. Grund dafür dürften verbesserte Lebensbedingungen gewesen sein.

Fotovoltaik : Neueste Solarzell-Technologie jetzt ohne giftiges Blei

Ein neuer Typ von Halbleitermaterial - die Perowskite - sollen die Solarzellen revolutionieren. Doch bisher waren sie hochgiftig. Das ändert sich nun.
Erschienen am: 08.05.2014

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Body Positivity: Den Körper lieben, wie er ist

Body positivity - leicht gesagt, aber schwer umzusetzen. Und durchaus umstritten. Einig dagegen sind sich die meisten Menschen, was Parasiten angeht. Niemand (außer einigen »Spektum«-Redakteuren) mag die Schmarotzer. Dabei sind sie eminent wichtig für die Umwelt. (€)

Spektrum - Die Woche – Wie lebende Zäune Klima und Umwelt schützen

Hecken tun Umwelt und Klima gut. Allerdings müssten sie heute vielerorts erst wieder neu angelegt werden – in den letzten Jahrzehnten ist die Hälfte der grünen Zäune verloren gegangen. Außerdem in dieser »Woche«: wie ein brasilianischer Dino für eine postkoloniale Bewegung sorgte. (€)

Spektrum Kompakt – Kulturfolger - dem Menschen auf den Fersen

Verschleppt, eingeführt oder auch mitgezogen: Tiere und Pflanzen, die als Kulturfolger in verschiedener Weise von der Nähe zum Menschen profitieren - weil er ihnen neue Lebensräume eröffnet oder leichter zugängliche Nahrung. Doch nicht alle fügen sich ohne Schaden in die vorhandenen Ökosysteme ein.