Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche2. KW 2013

EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Erdnahe Asteroiden : Gefahr aus der Nachbarschaft

Nur ein winziger Bruchteil der kleinen erdnahen Asteroiden ist bekannt, dabei hätte ein Treffer verheerende Folgen. ESA-Forscher planen jetzt ein Überwachungsprogramm.

Hochleistungsrechner : Kampf gegen die Hitze

Je kleiner Mikroschaltkreise werden, desto heißer werden sie. Um dennoch leistungsfähigere Computer zu realisieren, suchen Ingenieure dringend nach neuen Kühlmethoden.

Neutrinos : Das Kabel, das die Physik erschütterte

Ende 2012 wurde das Opera-Experiment abgestellt. Es ging in die Physikgeschichte ein - in mehrfacher Hinsicht. Ein Rückblick.

Dunkler Kosmos : Die anderen 96 Prozent

Das ESA-Teleskop Euclid soll die Dunkle Materie und Dunkle Energie erforschen. Bis zu seinem Start wird es an Arbeit für beteiligte Wissenschaftler nicht mangeln.

Absoluter Nullpunkt : Boltzmann steht Kopf

Mit ultrakalten Quantengasen erzeugen Physiker negative Temperaturen: Dabei entstehen die heißesten Systeme der Erde.

Beharrlicher Irrtum : Das fortwährende Ende der eigenen Geschichte

In jedem Lebensalter neigen Menschen zu der irrigen Annahme, ihre Persönlichkeitsentwicklung sei am Ende angelangt. Das führt mitunter sogar zu strategischen Fehlentscheidungen.

Erdfrühzeit : Warm trotz schwacher Sonne

Trotz schwächerer Energiezufuhr von unserem Zentralgestirn war die Erde wohl schon in jungen Jahren ausreichend warm. Zwei an sich eher trage Gase waren wohl die Ursache.

Metrologie : Schmutz macht Urkilo schwerer

Die Zunft der Metrologen hat ein Problem: Das Urkilogramm wiegt nicht immer genau ein Kilo. Ein Putzgeschwader soll helfen, bis nachhaltigere Zukunftslösungen ausdiskutiert sind.

Wrackfund : Antikes Medikamentendöschen enthielt Augenarznei

In einem über 2000 Jahre alten Schiffswrack stießen Forscher auf gut erhaltene Tabletten. Laut Analysen enthielten sie ein Zinkmedikament für die Augen.

Behandlung von Darmerkrankungen : Künstliche Kot-Keime verbessern Stuhltherapie

Stuhltransplantation heilt Darmpatienten, gleichzeitig drohen aber womöglich versteckte Gefahren. Dagegen hilft maßgeschneiderter Laborkot.

Dermatologie : Runzelfinger greifen besser

Runzelige Finger nach einem Wannenbad könnten eine evolutive Anpassung sein, um nasse Objekte besser zu greifen. Ein Experiment bestätigt nun diese "Antiaquaplaning-Hypothese".
Erschienen am: 10.01.2013

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Sterne und Weltraum – 12/2021

Erste Galaxien: Zwerge spielen große Rolle - Suche nach Leben: Saturnmond Enceladus erneut im Fokus - Sternbild Eridanus - Pellworm und Spiekeroog werden Sternenparks - Besondere Freunde: Der Astronom und der Musiker

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 4/2021: Vom Quant zur Materie

Vom Quant zur Materie - Quantenfeldtheorie: Das wacklige Fundament der Physik • Moderne Alchemie: Wie sich Atome mit Lichtpulsen manipulieren lassen • Plasmabeschleuniger: Revolutionär kompakte Teilchenschleudern

Spektrum - Die Woche – 44/2021

In der ersten Woche der UN-Klimakonferenz in Glasgow blicken wir auf Verfahren, wie sich Kohlendioxid aus der Atmosphäre entfernen lassen könnte - eine Technik, die sicher nur als Ergänzung zu einer CO2-Reduktion taugt. Außerdem geht es um die Kosten des Klimwandels und eine geheimnisvolle Sache.