Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum - Die Woche26/2020

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 14,00Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 14,00Abonnement
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Blick auf den RöntgenhimmelLaden...

eRosita : Eine Million Röntgenquellen in einem Bild

Das Röntgenteleskop eRosita hat den Himmel systematisch abgelichtet. Das Ergebnis ist ein wunderschönes Bild: Es wird die Wissenschaft über Jahre beschäftigen.
Baubarbeiten am LHC im Jahr 2018Laden...

LHC-Nachfolger : Die 100 Kilometer lange Traummaschine

Selbstbewusst plädieren Europas Teilchenphysiker für den Bau eines neuen, riesigen Beschleunigers. Es gäbe allerdings auch kleinere, günstigere, schnellere Alternativen.
In Berlin gab es einen lokalen Ausbruch, der den R-Wert mit in die Höhe getrieben hat.Laden...

Reproduktionszahl : Warum es noch keinen neuen Corona-Lockdown gibt

Die Reproduktionszahl liegt über 2 – so hoch wie zuletzt zum Höhepunkt der Coronavirus-Epidemie. Ein erneuter bundesweiter Lockdown ist dennoch unnötig. Wie kann das sein?
Schwarze Zahlen auf weißem HintergrundLaden...

Wahrnehmung : Der Mann, der keine Zahlen mehr erkennen kann

Ein Patient mit einer seltsamen Sehstörung gibt Forschern Rätsel auf: Er kann Ziffern zwischen Zwei und Neun nicht mehr identifizieren. Buchstaben erkennt er hingegen problemlos.
Der durch die Drei-Schluchten-Talsperre entstandene Stausee erstreckt sich bis weit nach dem 500 km entfernten Hafen von Chongqing. Laden...

Unwetter in China : Große Teile Südchinas wegen Rekord-Regenfällen unter Wasser

Starker Dauerregen sorgt in Südchina für Überschwemmungen. Es seien die schlimmsten Fluten seit Jahrzehnten, heißt es. Doch die Drei-Schluchten-Talsperre soll halten.
Schwarzes Loch (künstlerische Darstellung)Laden...

Astronomie : Zwei Schwarze Löcher in einer Galaxie?

Astronomen sind in größerem Umfang auf aktive Galaxienkerne gestoßen, die regelmäßige Gammastrahlen-Emissionen aussenden. Das Phänomen könnte eine außergewöhnliche Ursache haben.
Frau in einem MagnetresonanztomografenLaden...

Bildgebende Verfahren : fMRT-Scans taugen nicht als Biomarker für Krankheiten

Laut einer Metaanalyse eignet sich die funktionelle Magnetresonanztomografie nicht dazu, individuelle Unterschiede zuverlässig abzubilden.
Fast ein Viertel des Regenwaldes im brasilianischen Amazonas-Gebiet auf öffentlichem Grund, befindet sich illegal in Privatbesitz. Laden...

Amazonas-Studie : Öffentliche Regenwaldflächen in illegalem Privatbesitz

In ganz Amazonien ist für rund 500 000 Quadratkilometer kein bestimmter Zweck vorgesehen. Doch Menschen rauben das Land und roden Bäume.
Skizzenhafte Darstellung eines Coronavirus mit Membran, Spikes und einzelsträngiger RNA.Laden...

Coronavirus : Was Mutationen für die Pandemie bedeuten

Immer mehr genetische Veränderungen sammeln sich im Erbgut des Virus. Wird Sars-CoV-2 dadurch gefährlicher – oder macht die Evolution Covid-19 zu einer harmlosen Erkältung?
Der Exoplanet WASP-121b (künstlerische Darstellung)Laden...

Exoplaneten : Spuren des Lebens

Die Atmosphären ferner Planeten könnten Hinweise auf außerirdische Organismen enthalten. Aber wie liest man sie richtig?
Eisessen im Hochsommer – eine durchaus schwierige Angelegenheit.Laden...

Rekordtemperaturen : Streit um Deutschlands Hitze-Hochburg

Der deutsche Hitzerekord liegt bei 42,6 Grad - doch wie lange noch? Die Station, an der er gemessen wurde, liefert zu hohe Werte. Fachleute fordern, den Rekord zu annullieren.
Mann und StadtLaden...

Mentale Zeitreisen : Wie wir uns die Zukunft ausmalen

Wenn wir an die Zukunft denken, spielt die Vergangenheit eine entscheidende Rolle: Ist das Gedächtnis beeinträchtigt, wird Pläneschmieden unmöglich.
Pablo Hagemeyer: Gestatten, ich bin ein Arschloch.Laden...

Ein Ratgeber : Narzissmus aus der Innenperspektive

Das etwas andere Handbuch für Narzissten und ihre Angehörigen.
Licht fällt durch ein teilweise abgedecktes Fenster ins Innere eines Gebäudes und erzeugt ein Streifenmuster auf dem Staub des Zimmers.Laden...

Freistetters Formelwelt : Photonen auf Abwegen

Die Sonne ist ziemlich groß - und sogar noch viel größer, wenn man aus ihr raus will. Das gilt sogar für Lichtteilchen.
Erschienen am: 25.06.2020

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

6/2021

Spektrum der Wissenschaft – 6/2021

In dieser Ausgabe widmet sich »Spektrum der Wissenschaft« dem Thema moderne Alchemie, wie Physiker Stoffe nach ihren Wünschen formen. Außerdem im Heft: Die Evolution Fleisch fressender Pflanzen, die ersten Galaxienhaufen sowie Covid-19 deckt große Defizite im Gesundheitswesen auf.

6/2021

Sterne und Weltraum – 6/2021

Wasser auf Exoplaneten: Neues von den Begleitern um TRAPPIST-1 - Marsmonde ganz nah: Japans Raumsonde MMX macht sich bereit - Sehen am Limit - Durchsichtige blaue Blase spukt und verschwindet - Neue Mond-App

Die Pest - Wiederkehrender Killer

Spektrum Kompakt – Die Pest - Wiederkehrender Killer

Geißel Gottes, das große Sterben, der Schwarze Tod – die Pest hat viele Namen. Im Gedächtnis der Europäer hat sich vor allem die verheerende Pandemie des Mittelalters eingebrannt. Doch schon früher forderte der Pesterreger immer wieder hohen Tribut.