Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche29. KW 2013

EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Tiefe Biosphäre : Die Wesen aus der Unterwelt

Tief unter dem Ozeanboden existiert ein seltsames Schattenreich: die "tiefe Biosphäre". Sie stellt unsere Vorstellungen vom Leben gründlich auf den Kopf.

Schiffsunglücke : Die Bergung der Costa Concordia

Gerade laufen die letzten Vorbereitungen: Noch im Spätsommer soll das 2012 havarierte Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" gehoben werden. Eine technische Meisterleistung.

Seuchen : Auf den Spuren alter Plagen

Archäologen stoßen immer wieder auf mittelalterliche Friedhöfe mit zahlreichen Seuchenopfern. Die Exhumierung verrät, wie sich die Erreger seit damals verändert haben.

Psychologie : Rüstzeug gegen Vorurteile

Selbst subtile Anspielungen auf Geschlecht, Rasse oder Religion können Leistungen beeinträchtigen. Doch der Effekt lässt sich verhindern.

Regenerative Medizin : Bauanleitung für ein Herz

Tausende Menschen brauchen eine Herztransplantation. Ein neues Verfahren könnte die Zucht natürlicher Organe im Labor endlich möglich machen.

Tierische Ernährung : Der Schnecken liebste Speisen

Schneckenfraß bringt so manche Gärtner zum Verzweifeln. Jetzt gibt es eine Liste dessen, was den Mollusken besonders mundet.

Sonnensystem : Neuer Neptunmond entdeckt

Beim äußersten Planeten Neptun wurde ein weiterer kleiner Mond entdeckt: S/2004 N1 ist nur rund 18 Kilometer groß und damit der kleinste derzeit bekannte Neptuntrabant.

Angewandte Physik : Auf der Dauerwelle schweben

Forscher haben eine Technik entwickelt, die Materie mit Hilfe von Ultraschallwellen nicht nur schweben lässt, sondern diese auch gerichtet transportiert.

Lebensformen : Riesenviren-Vielfalt aus dem Schlamm

Die Familie der bis vor einem Jahrzehnt unbekannten Riesenviren ist umfangreich: Im Süß- wie Salzwasser leben Verwandte, die größer und komplexer sind als manche echte Zelle.

Licht : Photonen zerfallen frühestens nach drei Jahren

Wie alt können Lichtteilchen werden? Oder besitzen sie das "ewige Leben"? Heidelberger Astrophysiker haben nun die potenzielle Untergrenze der Lebenserwartung berechnet.

Betazerfall : Keine Spur von Majorana-Neutrinos

Das GERDA-Experiment findet keine Hinweise für einen seltenen radioaktiven Zerfall, der beweisen würde, dass Neutrinos ihre eigenen Antiteilchen sind.

Dehnbare Leiter : Goldnanopartikel für biegsame Elektronik

Winzige Goldteilchen in Kunststoff ergeben eine Art Strom leitendes Gummi. Die stark dehnbare Folie könnte in Sensoren und Elektroden der nächsten Generation eingesetzt werden.
Erschienen am: 18.07.2013

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 04/2022

Wie wirkt sich die Pandemie auf die Hirnentwicklung und das Verhalten von Babys aus? Dieser Frage gehen wir in der aktuellen Ausgabe von »Spektrum – Die Woche« nach. Außerdem erklärt die Kriminologin Britta Bannenberg im Interview, was Betroffenen nach der Amoktat in Heidelberg helfen könnte.

Spektrum - Die Woche – 03/2022

In dieser Woche blicken wir auf die dissoziative Persönlichkeitsstörung. Dass sich die Persönlichkeit derart aufspalten kann wie bei den Betroffenen, wurde lange für unmöglich gehalten. Außerdem: Ein Besuch bei den Puschelprimaten in Uganda.

Sterne und Weltraum – 2/2022

Das größte Weltraumteleskop: Der lange Weg zum James Webb Space Telescope - Gravitationswellen: Detektor EPTA sucht Hintergrundsignal - Exoplaneten: Erstes direktes UV-Bild einer anderen Welt - Höhepunkte des Astrojahrs 2022