Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum - Die Woche32. KW 2013

1,49 € (Download)
Ab 5,40 €Abonnement
1,49 € (Download)
Ab 5,40 €Abonnement
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Gasnebel in Großer Magellanscher Wolke

: Farbenspiel

In der Großen Magellanschen Wolke, einer Begleitgalaxie unseres Milchstraßensystems, befinden sich die beiden Gasnebel NGC 2014 (rechts, rot) und NGC 2020 (links, blau). Die unterschiedlichen Farben gehen auf verschiedene Entstehungsursachen zurück.
Breit ansetzender Malariaimpfstoff nimmt nächste Hürde, Hunger präpariert nicht für spätere Nahrungskrisen, Rätsel der Eiszeit-Zyklen entschlüsselt, Adam könnte Eva gekannt haben, Auch Menschenhirne fallen ins Raster, Entstammt der Tscheljabinsk-Bolide einer Asteroiden-Familie?, Spinnfaden stabilisiert Flug und Landung
Malariaimpfung

Tropenmedizin : Breit ansetzender Malariaimpfstoff nimmt nächste Hürde

Ein langfristig wirksamer Impfstoff gegen Malaria wird weiter gesucht. In ersten Tests scheint sich jetzt aber eine jahrzehntelalte, technisch aufgefrischte Idee zu bewähren.
Eisberg

Paläoklimatologie : Rätsel der Eiszeit-Zyklen entschlüsselt

Eines der größten Rätsel der Eiszeit scheint gelöst: Warum das Eis in Zyklen von 100 000 Jahren vorstößt und zurückweicht.
Springspinne

Springspinnen : Spinnfaden stabilisiert Flug und Landung

Die Sicherungsleine von Springspinnen bewirkt weit mehr als gute Bodenhaftung: Sie stabilisiert den Sprung und sichert eine gute Landung.

Grid cells : Auch Menschenhirne fallen ins Raster

Bei verschiedenen Tieren wurden sie bereits nachgewiesen, nun auch beim Menschen: "Rasterneurone", die den Raum auf eigenartige Weise strukturieren. Sie helfen bei der Navigation.

Asteroiden : Entstammt der Tscheljabinsk-Bolide einer Asteroiden-Familie?

Möglicherweise stammt der Meteorit von Tscheljabinsk vom 15. Februar 2013 aus einer jungen Asteroiden-Familie, die vor etwa 20 000 bis 40 000 Jahren entstand.
Historische Aufzeichnungen

Physiologie : Hunger präpariert nicht für spätere Nahrungskrisen

Ist ein Organismus von klein auf an wenig Nahrung gewöhnt, übersteht er spätere Mangelzeiten besser, so eine These. Finnische Bevölkerungsdaten zeichnen das entgegengesetzte Bild.
Karyogramm des Menschen

Paläogenetik : Adam könnte Eva gekannt haben

Methoden zur Erbgutanalyse scheinen nun verlässlich genug, abwegige Resultate zu vermeiden. Seit neuestem zeigen sie sogar, dass Menschenmann und -frau etwa zeitgleich entstanden.
Doping

Sportmedizin : In der Dopingfalle

Auch in der alten Bundesrepublik wurde jahrzehntelang systematisch Dopingforschung betrieben. Das ist das Fazit der verdienstvollen Studie "Doping in Deutschland".
Einsames Genie

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Dossier 2/2018

Gehirn&Geist – Dossier 2/2018: Ernährung & Gesundheit

Gewohnheit: Warum ich esse, was mir nicht guttut • Fasten: Mehr Köpfchen dank Verzicht • Adipositas: Wenn Übergewicht auf der Seele lastet

Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 2/2018

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 2/2018: Faszinierende Welt der Mikroben

Viren: Einblick in die Anfänge des Lebens • Medizin: Raffinierte Tricks gegen soziale Bakterien • Gentechnik: Neue Therapien mit CRISPR/Cas

Die Zelle - Baustein des Lebens

Spektrum Kompakt – Die Zelle - Baustein des Lebens

Die Zelle ist die kleinste Einheit des Lebens. Doch auch sie besteht zahlreichen Teilen, die perfekt zusammenwirken müssen - sonst drohen Erkrankungen oder gar der Tod.