Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche38/2019

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Archäologie : Kult am azurblauen Felsenstrand

Wirklich groß ist dieses Inselchen vor dem Kykladen-Eiland Kythnos nicht. Dafür hat es der Ort archäologisch in sich.

Zugvögel : Neonikotinoide verzögern Weiterfliegen

Insektenschutzmittel schaden nicht nur Bienen, sondern auch Zugvögeln. Eine Studie zeigt nun: Sie mindern den Appetit von Dachsammern und hindern sie so am Weiterfliegen.

Hirnforschung : Schön ist, was im Innersten berührt

Ob Kunst, Natur oder Bauwerk: Wenn uns etwas gefällt, regt sich ein neuronales Netzwerk, das sonst vor allem beim Nichtstun und Tagträumen aktiv ist.

Plastikprodukte : Forscher finden über 1100 unbekannte Inhaltsstoffe

Viele Kunststoffe enthalten massenhaft unbekannte Inhaltsstoffe. Ob dies die Gesundheit gefährdet, ist nicht bekannt. Doch vorsorglicher Plastikverzicht könnte sich lohnen.

Biodiversität : Neue Art ist der größte Salamander

Es gibt nicht nur einen Chinesischen Riesensalamander, sondern drei verschiedene Arten. Die längste wird bis zu zwei Meter lang.

Stromgenerator : Gerät erzeugt Licht aus der Dunkelheit

Lämpchen oder kleine Sensoren könnten künftig mit einer Art umgekehrten Solarzelle versorgt werden: Sie braucht nicht Licht, sondern Dunkelheit zur Stromerzeugung.

Hilfreicher Schutzpanzer : Wie Komodowarane sich schützen

Komodowarane besitzen Giftdrüsen, sind muskulös und ausdauernd - und erlegen selbst größere Beute. Doch was tun gegen aggressive Artgenossen?

Neutrinos : Die Vermessung der Leichtigkeit

Neutrinos sind die leichtesten bekannten Elementarteilchen im Weltall. Aber wie schwer sind sie genau? Nun gibt es ein neues Ergebnis.

Scientists for Future : Sollten Wissenschaftler fürs Klima protestieren?

Der breite Protest gegen die Klimapolitik fordert Forscher heraus: Sollten sie sich beteiligen? Oder beschädigt ein Engagement ihre Integrität? »Spektrum.de« hat sich umgehört.

Arktis : Wie sehr der Norden leidet

Von verheerenden Waldbränden bis hin zum schmelzenden Eis in Grönland - die Arktis wandelt sich rapide und drastisch.

Forstwirtschaft : Wunderbaum gesucht

Die anhaltende Dürre hat dem Wald schwer zugesetzt. Einheimische Bäume kämpfen mit der Trockenheit. Doch eingeführte Baumarten können zu ökologischen Wüsten führen.

Klimawandel : Die gängigsten Mythen

Welche Rolle spielt Kohlendioxid tatsächlich? Ist die heutige Erwärmung einzigartig in den letzten Jahrtausenden? Wir widerlegen einige Behauptungen von Skeptikern.

Warum Batteriefahrzeuge möglicherweise keine gute Idee sind : Abrechnung mit der Autoindustrie

Ein Verkehrsexperte plädiert für eine Abkehr vom derzeitigen Trend zum E-Auto. Stattdessen sollten wir öfter öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Freistetters Formelwelt : Wir wollen Beweise sehen!

Manche mathematische Aussagen werden immer wieder neu bewiesen. Grund dafür ist sicher die Faszination der Formeln. Nicht einmal vor amerikanischen Expräsidenten macht sie Halt.
Erschienen am: 19.09.2019

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 45/2021

Booster-Impfungen sind das Mittel, um die vierte Welle zu brechen, das befand aktuell wieder eine Expertengruppe. In dieser »Woche« geht es ausführlich um die Drittimpfung, aber auch um den Klimawandel. Denn noch immer verhandelt die Weltgemeinschaft in Glasgow über die Zukunft der Menschheit.

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 4/2021: Vom Quant zur Materie

Vom Quant zur Materie - Quantenfeldtheorie: Das wacklige Fundament der Physik • Moderne Alchemie: Wie sich Atome mit Lichtpulsen manipulieren lassen • Plasmabeschleuniger: Revolutionär kompakte Teilchenschleudern

Spektrum - Die Woche – 44/2021

In der ersten Woche der UN-Klimakonferenz in Glasgow blicken wir auf Verfahren, wie sich Kohlendioxid aus der Atmosphäre entfernen lassen könnte - eine Technik, die sicher nur als Ergänzung zu einer CO2-Reduktion taugt. Außerdem geht es um die Kosten des Klimwandels und eine geheimnisvolle Sache.