Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche2013 43. KW 2013

EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,49 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Homo erectus : Ein neues Gesicht

Forscher präsentieren einen erstaunlich gut erhaltenen Frühmenschenschädel aus Georgien - und stellen alles in Frage: Welche Menschenarten gab es einst wirklich?

Ernährung : Süchtig nach Essen

Neue Erkenntnisse könnten erklären, warum fett- und zuckerhaltige Nahrungsmittel dick machen – durch ähnliche Mechanismen wie bei Drogenabhängigkeit.

Raumfahrt : Ein fliegender Laptop für den Weltraum

Am Stuttgarter Institut für Raumfahrtsysteme üben sich Studierende im Satellitenbau. Ihr "Flying Laptop" zählt zu den komplexesten Universitätssatelliten, die je gebaut wurden.

Lesen : Bits und Bytes statt Buchregal

Wissenschaftler streiten, wie elektronische Medien auf unser Leseverhalten wirken. Bei wirklich wichtiger Lektüre wollen Leser bislang weiter Papierseiten umblättern. Noch.

Impfstoffe : Große Hoffnung

Übertriebene Erwartungen sollten wir uns schenken - sie werden dem neuen Malariaimpfstoff RTS,S nicht gerecht, meint die Redaktion von "Nature".

Biodiversität : Monotonie in der Amazonasvielfalt

Der südamerikanische Regenwald gehört zu den artenreichsten Lebensräumen der Erde. Doch dominiert wird er tatsächlich nur von wenigen Bäumen.

Biogeochemie : Bäume zeigen Goldadern an

Verborgene Erzlagerstätten verraten sich oft durch Metallspuren in Pflanzen. Funktioniert das auch mit Gold? Australische Forscher beantworten die Frage nun.

Sexualität : Kuckuckskinder sind eine Ausnahme

Ungewollt schwanger nach Seitensprung - und dann dem festen Partner die echte Vaterschaft verheimlichen? Das kommt seltener vor als oft behauptet.

Exoplaneten : Drei Planeten auf schiefer Bahn

Den Stern Kepler-56 umrunden bis zu drei Planeten auf stark geneigten Bahnen relativ zum Sternäquator. Wie konnte es dazu kommen?

Mikroben : Der "Fingerabdruck" im Mund

Die Mundflora jedes Menschen ist individuell und offenbar zum Teil genetisch bedingt. Der bakterielle "Fingerabdruck" ermöglicht sogar Rückschlüsse auf die ethnische Zugehörigkeit.

Natürliche Abwehr : Glykoprotein aus Muttermilch schützt Säuglinge vor HIV

Muttermilch kann eine HIV-Infektion verhindert. Ein Protein, dem bisher keine antivirale Wirkung zugesprochen wurde, stoppt das Retrovirus vor seinen Zielzellen.
Erschienen am: 24.10.2013

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Sind wir nicht alle ein bisschen ambivertiert?

Oft ist beim Thema Persönlichkeit die Rede von extravertiert oder introvertiert. Dabei stellen diese beiden Eigenschaften zwei Extreme dar, zu denen sich nur die wenigsten Menschen zuordnen würden. In der aktuellen »Woche« geht es um den Begriff der »Ambiversion«: ein gesundes Mittelmaß?

Spektrum der Wissenschaft – Vögel - Gefiederte Vielfalt

Die kognitiven Fähigkeiten von Vögeln erstaunen selbst Fachleute immer wieder. Wie schaffen es Vögel, trotz ihres winzigen Gehirns, Werkzeuge zu benutzen oder sich im Spiegel zu erkennen? Wie kam es zum Gesang der Vögel und was verbirgt sich dahinter? Wie kommt es zu den vielfältigen Farben und Mustern des Federkleids? Studien zur Embryonalentwicklung zeigen, auf welchen theoretischen Grundlagen die Farb- und Formenfülle im Tierreich beruhen. Und die Vorfahren der Vögel, die Dinosaurier, erwiesen sich als fürsorgliche Eltern.

Spektrum Psychologie – Auch ohne Kinder glücklich

Kinder zu bekommen, ist heute nicht mehr selbstverständlich. Warum sind viele auch kinderlos glücklich – oder hätten im Nachhinein sogar gern auf Nachwuchs verzichtet? Außerdem in dieser Ausgabe: Selbsthilfe bei Depressionen und wie sich psychische Krankheiten in Träumen zeigen.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.