Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche28/2017 Artenvielfalt entschleunigt den Bauern

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

100 Jahre altes Rätsel : Das Ende der Fünfeck-Saga

Das Problem fasziniert Mathematiker genauso wie knobelnde Laien: Mit welchen Fünfecken kann man eine Fläche pflastern? Nun präsentiert ein Franzose eine überraschende Lösung.

Medizinische Studien : Und was hilft nun wirklich?

In medizinischen Studien gibt es viele Fehlerquellen. Manche werden gar bewusst in Kauf genommen, um das erwünschte Ergebnis herbeizuführen.

Biodiversität : Vielfalt ist mehr als nur Arten

Um die Gesundheit von Ökosystemen zu messen, richten Ökologen ihr Augenmerk vermehrt auf funktionelle Eigenschaften statt auf einzelne Arten.

Naturschutz : Artenvielfalt entschleunigt den Bauern

Wenn man den Einsatz von Landwirten für den Naturschutz honoriert, geschehen Wunder. Brandenburger Wissenschaftler lösen einen scheinbar unüberwindlichen Gegensatz auf.

Neurologie : Mehr Alzheimer-Proteine nach schlechtem Schlaf

Wer dauerhaft schlecht schläft, hat nach Jahren auch ein erhöhtes Alzheimerrisiko. Womöglich summiert sich hier ein Effekt, den Wissenschaftler jetzt im Schlaflabor beobachteten.

Saturnmonde : Ruht der See auf Titan immer still?

Titan ist neben der Erde der einzige bekannte Ort in unserem Sonnensystem mit offenen Gewässern. Doch die Wellen, die sich darauf bewegen, sind ziemliche Miniaturen.

Hochtemperatur-Supraleiter : Neue Einsichten dank ultrakurzer Lichtblitze

Hochtemperatur-Supraleiter sind eines der größten Rätsel der Festkörperphysik. Eine neue Veröffentlichung gewährt nun einen besseren Einblick in ihr Innenleben.

Moral : Aus der Distanz ist Töten leichter

Die meisten Studierenden zerkleinern zu Versuchszwecken mehr Marienkäfer als nötig, und nur wenige verweigern die Teilnahme.

Gesundheit : Verlängert Kaffee das Leben?

Zwei Studien legen nahe, dass Kaffeetrinker länger leben. Drei Tassen täglich reduzierten etwa das Risiko für bestimmte Erkrankungen um 18 Prozent.

Geomorphologie : Warum das Meer bei Helgoland voller Krater ist

In der Nähe von Helgoland finden sich hunderttausende Krater auf dem Meeresboden. Entstanden sind sie wohl im Herbst 2015. Was war die Ursache?

Larsen C : In der Antarktis ist ein gigantischer Eisberg entstanden

Es hat sich abgezeichnet: Das Larsen-C-Schelfeis hat gekalbt und einen Eisberggiganten ins Meer entlassen. Zerfällt das Schelfeis jetzt komplett?

Raumsonde Juno : Die schärfsten Bilder vom Großen Roten Fleck

Die US-Raumsonde Juno hat den Großen Roten Fleck des Jupiters überflogen und dabei spektakuläre Bilder des Sturmgiganten zur Erde gefunkt
Erschienen am: 13.07.2017

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum der Wissenschaft – Mathematik für die Zukunft

In »Mathematik für die Zukunft« stellen wir den neuen Formalismus der verdichteten Mengen vor, der von Peter Scholze und Dustin Clausen entworfen wurde. Daneben: Evolution der Säugetiere, rätselhafte Radioblitze, Funde in Jerusalem.

Spektrum - Die Woche – Das Rätsel um die Atemwegsinfekte bei Kindern

Bald drei Jahre ist das Coronavirus in der Welt – und noch immer ist vieles unklar. Etwa ob schwere Atemwegsinfektionen bei Kindern damit in Zusammenhang stehen. In Berlin läuft derweil ein Pilotprojekt zum Abwassermonitoring, denn: »Nicht jeder geht zum PCR-Test, aber alle müssen zur Toilette.«

Gehirn&Geist – Scham

»Scham - Das unbehagliche Gefühl unserer Zeit« zeigt auf, welche wichtige Funktion Scham sowie der Versuch, sie anderen einzuflößen, hat. Außerdem: Gedankenschleifen: Negative Emotionen kontrollieren; Epigenetik: Vererbtes Trauma; Menstruationszyklus; Evolution: Schrumpft unser Gehirn?