Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche40/2017 Cholesterin- der Streit geht weiter

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Evolution : Das Gift der Schlangen

Schlangengifte sind hochvariabel und ändern sich schnell. Was die Suche nach Gegenmitteln erschwert, ist ein Paradebeispiel für die Evolution.

Wildtiere : Tod durch Wolf?

Eine Wanderin soll in Griechenland von Wölfen getötet und gefressen worden sein. Der Wolfsexperte Kurt Kotrschal von der Uni Wien ist skeptisch und gibt Verhaltenstipps.

Herz-Kreislauf-Krankheiten : Cholesterin - der Streit geht weiter

Cholesterin verstopft die Adern und führt zu Herzinfarkten. Ist das eine Lüge oder die am besten dokumentierte Theorie der Medizingeschichte? Der Streit geht weiter.

Supermassereiche Schwarze Löcher : Geburtshilfe für Riesen

Extrem massereiche Schwarze Löcher findet man in fast jeder Galaxie. Was fehlte, war ein Mechanismus für ihre Entstehung. Half Dunkle Materie bei der Geburt?

Nobelpreis für Chemie : Coole Methode für Molekülbilder

Der Nobelpreis für Chemie geht 2017 an Jacques Dubochet, Joachim Frank und Richard Henderson. Mit ihrer Kryo-Elektronenmikroskopie lassen sich Moleküle beobachten.

Physiknobelpreis : Der Klang der Sterne

Die Träger des Physiknobelpreises 2017 haben jahrzehntelang ein neues Forschungsfeld aufgebaut - mit enormer Beharrlichkeit und gegen große Widerstände.

Nobelpreise 2017 : Medizin-Nobelpreis für die innere Uhr

Drei US-Forscher entschlüsselten seit den 1980er Jahren, welche Mechanismen die zirkadianen Rhythmen steuern. Nun erhalten sie den Nobelpreis für Medizin und Physiologie.

Erziehung : Väter begünstigen ihre Söhne, Mütter ihre Töchter

Eltern verteilen die Chancen zwischen ihren Kindern nicht gleich.

Elektrizitäts-Rätsel : Strom aus Tränen und Eiern

Wie Quarz oder völlig anders? Das weit verbreitete Enzym Lysozym erzeugt unter Druck eine elektrische Spannung - und gibt Hinweise auf den Ursprung des Effekts.

Trennung im Mikrokosmos : Wie sich ein Elektron abspaltet

In nur einem winzigen Sekundenbruchteil löst sich ein Elektron von seinem Atom ab. Wissenschaftler konnten den Prozess nun detailliert nachvollziehen.

Geologie : Neue Hinweise auf achten Kontinent

Heute liegen nur noch sechs Prozent seiner Fläche über dem Wasser. Und doch sprechen immer mehr Indizien für einen achten Kontinent namens Zealandia.

Chloramine : Warum man nicht ins Schwimmbecken pinkeln soll

Rund 75 Liter Urin sollen sich in jedem 50-Meter-Schwimmbecken befinden. Eine kleine Menge - und doch kann sie die Gesundheit schädigen, wie ein Fallbeispiel zeigt.

Planeten : Auf Pluto stehen riesige Klingen aus Eis

Pluto entpuppt sich immer mehr als besonders exotischer Himmelskörper in unserem Sonnensystem. Neuestes Beispiel: Eisspitzen, die so groß wie Hochhäuser sind.
<

Von den verblüffenden Fähigkeiten der Pilze : Hyphen, Sporen, Fruchtkörper

Biologie Robert Hofrichter nimmt uns mit in die Welt der Fungi.

Freistetters Formelwelt : Die Faszination der Unknoten

Knoten tauchen nicht nur in der Seefahrt oder beim Kabelsalat des Kopfhörers auf. In der Mathematik lassen sich mit der Knotentheorie faszinierende Phänomene beschreiben.
Erschienen am: 05.10.2017

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Eine Waage für das Vakuum

Nirgends ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis so groß wie bei der Energiedichte des Vakuums. Nun soll das Nichts seine Geheimnisse preisgeben. Außerdem ist letzte Woche die Weltklimakonferenz zu Ende gegangen. Das Ergebnis war mager – was bedeutet das für die Zukunft der Konferenzen?

Spektrum - Die Woche – Mit Hochdruck gegen den Wassermangel

Mangel an Trinkwasser bedroht immer mehr Regionen der Welt. Daher sollen Entsalzungsanlagen für Nachschub aus den Ozeanen sorgen – ein umweltschädliches und energieaufwändiges Unterfangen. Doch neue Technologien helfen, die Entsalzung zu verbessern.

Spektrum Kompakt – Humangenom - Was in unserem Erbgut steht

Vor über 20 Jahren wurden die ersten Entwürfe der Humangenomsequenz veröffentlicht. Doch verstanden ist das menschliche Erbgut noch lange nicht.