Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt5/2014 Das Sonnensystem

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Unser Zentralgestirn : Die Sonne

Die Sonne ist das Zentrum unseres Sonnensystems, und sie ermöglicht das Leben auf der Erde. Ihre Aktivität erzeugt vielfältige Phänomene wie Sonnenflecken und Materieauswürfe.

Polarlichter auf Uranus : Spektakuläres Leuchten

Bilder von Polarlichtern auf der Erde sind beeindruckend, aber nicht selten. Für Uranus dagegen sind sie beides.

Raumsonde Cassini : Die Rose des Saturns

Exakt am Nordpol des Saturn befindet sich ein mächtiger Sturmwirbel mit rund 2000 Kilometer Durchmesser. Bilder der Raumsonde Cassini zeigen einzigartige Details.

Oberfläche des Mars : Jung und alt

Kein störendes Pflanzenkleid, kein alles bedeckendes Wasser - für Geomorphologen ist der Mars ein Paradies. Doch seine Oberflächenmuster bieten auch Ästhetik.

Mondentstehung : Aus Kollision geboren

Der Mond, so wird es allgemein angenommen, entstand aus einer Kollision der frühen Erde mit einem anderen Objekt. Erst jetzt jedoch finden Forscher handfeste Belege.

Beobachtende Astronomie : In flagranti im Sonnensystem

Saturnringe, Titan, Enceladus und Co - vielleicht sehen wir einige der bemerkenswertesten Himmelskörper im Sonnensystem gerade in ihren seltenen Sternstunden.

Asteroiden : Kleinplanet Sedna ist nicht allein

Ein neu entdeckter, rund 450 ,Kilometer großer Kleinplanet am Rand des Sonnensystems wirft für die Astronomen eine interessante Frage auf: Wie ist er auf seine Bahn gekommen?

Himmelsbeobachtung : Das Mysterium "Supermond"

Wegen der elliptischen Umlaufbahn schwankt der Mondabstand und sein scheinbarer Durchmesser. Fallen Vollmondphase und Perigäum zusammen, so ist ein "Supermond" zu sehen.

Planetenentstehung : Wie entstand unser Sonnensystem?

Vor etwa 4,6 Milliarden Jahren beginnt die Geschichte unserer Sonne und ihrer Planeten in einer Wolke aus Gas und Staub.

Der Blaue Planet : Ein Ozean im Verborgenen

Unsere Erde gilt als Musterbeispiel einer Wasserwelt. Untersuchungen an Diamanten geben Aufschluss über die Herkunft des irdischen Wassers.

Die Höllenwelt : Venus

Trotz ihrer strahlenden Erscheinung ist unsere innere Nachbarwelt Venus einer der schlimmsten Orte im Sonnensystem

König der Planeten : Jupiter

Der innerste Gasplanet ist der größte und massereichste Planet im Gefolge der Sonne.

Der Rote Planet : Mars

Der rote Planet Mars ist eine Welt der Überraschungen mit gigantischen Vulkanen, tiefen Tälern und Kratern.

Planet der Ringe : Saturn

Saturn, der Planet der Ringe, bietet eine Vielzahl an faszinierenden Besonderheiten wie seine Monde, seine Atmosphäre und sein innerer Aufbau.

Letzter Fels vor der Sonne : Merkur

Der sonnennächste Planet Merkur ist eine extreme Welt - glühend heiß, nur wenig größer als der Mond, aber mit einem riesigen Eisenkern.

Der rollende Planet : Uranus

Der drittgrößte Planet unseres Sonnensystems wurde erst im Jahr 1781 mit einem Teleskop entdeckt. Seine Ringe wurden sogar erst 1977 mit Hilfe einer Raumsonde aufgefunden.

Der Blaue Planet : Erde und Mond

Die Erde weist viele Besonderheiten auf, ihre Atmosphäre enthält große Mengen an Sauerstoff, und ihre Oberfläche ist mit flüssigem Wasser bedeckt.

Der äußerste Planet : Neptun

Der Planet Neptun markiert die äußere Grenze unseres Planetensystems. Lernen Sie die Eigenschaften dieser dynamischen Welt kennen.
Erschienen am: 12.09.2014

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Das Rätsel um die Atemwegsinfekte bei Kindern

Bald drei Jahre ist das Coronavirus in der Welt – und noch immer ist vieles unklar. Etwa ob schwere Atemwegsinfektionen bei Kindern damit in Zusammenhang stehen. In Berlin läuft derweil ein Pilotprojekt zum Abwassermonitoring, denn: »Nicht jeder geht zum PCR-Test, aber alle müssen zur Toilette.«

Spektrum - Die Woche – Mit Hochdruck gegen den Wassermangel

Mangel an Trinkwasser bedroht immer mehr Regionen der Welt. Daher sollen Entsalzungsanlagen für Nachschub aus den Ozeanen sorgen – ein umweltschädliches und energieaufwändiges Unterfangen. Doch neue Technologien helfen, die Entsalzung zu verbessern.

Spektrum - Die Woche – Klimaschutz: Zahlen, die Hoffnung machen

Auf der UN-Klimakonferenz wird gerade die Zukunft der Erde verhandelt. Wir zeigen, welche Zahlen ein wenig Grund zur Hoffnung geben. Außerdem blicken wir zu diesem Anlass in die Vergangenheit der Erde: An Eisbohrkernen und Pflanzenfossilien lässt sich einiges über die Zukunft des Klimas ablesen.