Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche13/2022 Der Krieg, der bekannt vorkommt

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Perm : Ein Farn aus dem Chemnitzer Urwald

Aus 291 Millionen Jahre alten Schichten haben Fachleute das große Fossil eines ausgestorbenen Farnsamers geborgen. Das Gewächs war einst von Vulkanauswurf begraben worden.

Zwergplanet Pluto : Pluto spuckt kein Feuer, sondern Eis

Auf dem Zwergplaneten Pluto könnte es bis zu sieben Kilometer hohe Eisvulkane geben. Woher die Energie für den Kryovulkanismus am Rand des Sonnensystems kommt, ist völlig unklar.

Zellen : Krebszellen haben Allerwelts-Tentakel

Die Krakenarme von Krebszellen bewegen sich wie die Tentakel anderer Zellen - weil sie universell gebaut sind wie die von jungen, alten, speziellen und anderen entarteten Zellen.

Great Barrier Reef : Korallenbleiche erstmals in einem kühlem Jahr

Die vierte Korallenbleiche in sieben Jahren kommt zu einer überraschenden Zeit. Eigentlich sollte La Niña das Meer kühl halten - dennoch ist es wieder zu heiß für die Korallen.

Wikinger : Warum die Nordmänner Grönland aufgeben mussten

Über Jahrhunderte siedelten Nordmänner trotz harscher Bedingungen in Grönland. Am Ende des Mittelalters mussten sie aufgeben, schuld war aber wohl nicht die Kälte.

Gravitationslinsen : Entferntester Stern dank 1000-facher Vergrößerung entdeckt

Nur 900 Millionen Jahre nach dem Urknall leuchtete ein Stern hell in einer weit entfernten Galaxie auf. Dank einer Gravitationslinse ist dieser Stern heute noch einzeln sichtbar.

Spezielle Atemtechnik : Warum die Boa beim Würgen noch Luft bekommt

Wenn Würgeschlangen ihre Beute zu Tode quetschen, lastet der volle Druck auf ihrem Brustkorb. Dank einer ausgefeilten Atemtechnik vermeiden die Tiere, sich selbst zu ersticken.

Winterkrieg von 1939/40 : Der Krieg, der bekannt vorkommt

Sicherheitsinteressen dienen als Vorwand für einen Angriff auf eine militärisch unterlegene Nation. Die allerdings wehrt sich – und wird im Ausland für ihren Widerstand gefeiert.

Virusvarianten : Diese Schnelltests erkennen auch Omikron

Bislang war umstritten, ob die bewährten Antigen-Schnelltests auf Omikron so gut ansprechen wie auf Delta. Das Paul-Ehrlich-Institut hat diese Tests nun stichprobenweise erprobt.

Moose : »Moose waren schon da, als unsere Vorfahren noch im Meer trieben«

Von Klimaschutz bis Arzneiproduktion: Der Moosforscher Ralf Reski erklärt, was diese urtümlichen Pflanzen alles können.

Doomscrolling : Süchtig nach schlechten Nachrichten

In Krisenzeiten konsumieren viele exzessiv Schreckensnachrichten. Doch mehr Informationen bringen nicht immer mehr Sicherheit. Oft hat Doomscrolling negative Folgen für die Psyche.
<

Hoffnung: Survival-Guide für herausfordernde Zeiten : Was Affen mit Hoffnung zu tun haben

Das Buch von Jane Goodall und Douglas Abrams ist eine Kombination aus Interview und Roman, gewürzt mit Fakten über unsere Umwelt sowie philosophischen Überlegungen.

Freistetters Formelwelt : Katzen zerren mit Happy End

Katzen verwandeln Dinge in Chaos. In der Mathematik allerdings ist es manchmal genau umgekehrt. Zum Glück für die Katze wird am Ende alles wieder gut.
Erschienen am: 31.03.2022

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wo Bäume mehr schaden als nützen

Drei Milliarden neue Bäume in der EU, zehn Milliarden in den USA, 70 Milliarden in China. Doch die ambitionierten Ziele für Aufforstungen könnten lokale Ökosysteme und Tierbestände gefährden. Außerdem in der aktuellen »Woche«: wieso der Hype um ultradünne Halbleitermaterialien berechtigt ist.

Spektrum der Wissenschaft – Klimawende für Energie und Industrie

»Klimawende für Energie und Industrie« zeigt auf, welche Anstrengungen unternommen werden müssen, um zahlreiche Industriesektoren auf Klimaneutralität umzustellen. Einerseits geht es dabei darum, woher die Energie in Zukunft kommen soll, wie sie gespeichert und genutzt wird, andererseits geht es aber auch darum, die Rohstoffe und die Produktionsmethoden insbesondere in den Branchen Stahl, Zement und Chemie anzupassen. Innovationen bei Techniken wie Wasserstoff, Wärmepumpen oder Kraftwerksbau können Lösungen bieten.

Sterne und Weltraum – Venus: Der Höllenplanet erhält Besuch von neuen Raumsonden

Mit Raumsonden in die Gluthölle der Venus – wir stellen die neuen Projekte VERITAS und EnVision vor. Weiter berichten wir über die Bedeckung des Sterngiganten Beteigeuze durch den Asteroiden Leona und präsentieren eine Forschungsarbeit zu einer trichterförmigen Struktur im Zentrum der Galaxis. Darüber hinaus erklären wir den Gravitationslinseneffekt eines Galaxienhaufens und führen unsere Serie zur Deep-Sky-Fotografie fort.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.