Direkt zum Inhalt

Spektrum Kompakt7/2024 Die Kelten - Krieger und Künstler

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)

Inhalte dieser Ausgabe

Deutschlands Vorgeschichte : Die Keltenmetropole jenseits der Alpen

Am Oberlauf der Donau entstand im 7. Jahrhundert v. Chr. eine Drehscheibe des europäischen Handels. Die keltische Heuneburg entfaltete sich zum Machtzentrum einer reichen Region.

Gesellschaft : Beim Trinken waren alle Kelten gleich

Zumindest die Kelten auf der Heuneburg. Offenbar genossen alle Bewohner vor 2600 Jahren importierten Wein und lokales Bier. Doch das gleichberechtigte Trinken war nicht von Dauer.

Heuneburg : Die neue Fürstin vom Bettelbühl

Die Kelten lebten fürstlich. Das zeigen Funde der Nekropole Bettelbühl bei der Heuneburg. Darunter: filigraner Goldschmuck, Bernsteinperlen und zunächst rätselhafte Bronzeplatten.

Ernährung : Das älteste verzehrte Hühnerei Deutschlands

Erhalten sind nur winzige Splitter von Eierschalen. Doch die belegen direkt, dass die Menschen diesseits der Alpen vor rund 2400 Jahren begannen, Hühnereier zu verzehren.

Ganz und in Farbe : Das Kriegsgetöse der Kelten

Sogar die Römer lehrte der Lärm das Fürchten. Wie die Schlachttrompeten der Kelten klangen, haben ein Schmied und ein Posaunist rekonstruiert.

Kunsthandwerk : Krieger mit Goldschmuck

Kunstfertige und mitunter beeindruckend filigrane Goldschmiedearbeiten werfen ein anderes Licht auf die gefürchteten keltischen Krieger.

Glanzstück : Die Kanne des Keltenfürsten

Die bronzene Kanne ist beileibe nicht das einzige »Glanzstück«, das sich im Grab des so genannten Keltenfürsten vom Glauberg verbarg. Aber es ist ein ganz …

Spanien : Massaker am Markttag

Die kleine Stadt quoll über vor Waren und Tieren, doch die Angreifer hatten es auf Vernichtung angelegt. Die Spuren des verheerenden Gemetzels finden sich noch heute in der Erde.

Gallischer Krieg : Archäologen graben Cäsars Lager bei Gergovia aus

52 v. Chr. erlitt Cäsar eine Niederlage bei der Belagerung einer gallischen Siedlung, in der auch Vercingetorix weilte. Forscher haben nun Teile der Belagerungsbauten frei gelegt.

Claudius Paternus Clementianus : Der Kelte, der den Posten von Pontius Pilatus übernahm

Heute ist Epfach ein süddeutsches Örtchen mit rund 500 Einwohnern. Doch vor fast 2000 Jahren begann hier die Karriere eines Mannes, der Pontius Pilatus auf seinem Posten beerbte.
Erschienen am: 19.02.2024

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wie ich atme, so fühle ich

Ganz unbemerkt atmen wir täglich zirka 20.000-mal ein und wieder aus. Dabei ist das, was währenddessen in unserem Körper passiert, alles andere als banal. Und wird sogar von unserem Gemüt beeinflusst. Lesen Sie in der aktuellen »Woche«, wie die Teamarbeit von Hirn und Lunge gelingt.

Spektrum Kompakt – Pionierinnen – Frauen, die Geschichte schrieben

Ob Schauspielerinnen, Schriftstellerinnen oder Königinnen: Schon in der frühen Geschichte lassen sich hier wie dort Frauen finden, die soziale Normen nicht nur hinterfragten, sondern sich auch von ihnen befreiten. Ihre Lebensgeschichten dienen auch heute als Inspiration für Geschlechterdiskurse.

Spektrum - Die Woche – Europaparlament nimmt Renaturierungsgesetz an

In Straßburg wurde das weltweit erste Gesetz für eine umfassende Renaturierung geschädigter Ökosysteme verabschiedet. Was genau das für die europäische Landschaft bedeutet, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«. Außerdem: was Cholesterin so gefährlich macht.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.