Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche27/2015 Die Meere sind am Ende

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Umweltschutz : "Die Meere sind am Ende"

Die Alarmzeichen mehren sich: Die Weltmeere haben die Grenze ihrer Belastungsfähigkeit erreicht. Davor warnten nun zahlreiche Meeresforscher in "Science".

Ungleiche Bildungschancen : Warum Jungen in der Schule auf der Strecke bleiben

Seit einigen Jahren machen Mädchen bessere Schulabschlüsse als Jungen. Forscher Stephan Sievert erklärt, wo die Probleme der Jungen liegen – und was man dagegen tun kann.

Graphen und seine Nachfolger : Das Lego der Physiker

Das Wundermaterial Graphen brachte schon jede Menge innovative und extrem flache Materialien. Aber die vielleicht spannendsten Anwendungen versprechen neue 3-D-Stapel.

Wetter : Der deutsche Temperaturrekord ist geknackt

Der Sonntag war deutschlandweit noch einmal sehr hitzig - doch heißer als in Kitzingen war es offiziell wohl nirgends. Hoch Annelie bescherte einen neuen Hitzerekord.

Invasive Arten : Wie schnell übernehmen Mäuse eine Insel?

Mäuse gehören zu den problematischen Arten, die abgelegene Inseln neu besiedeln. Wie rasch diese Eroberung ablaufen kann, überraschte die Biologen dann aber doch noch.

Echoortung : Der akustische Lockruf der Fleisch fressenden Kannenpflanze

Fleisch fressende Kannenpflanzen mit außergewöhnlichem Trick: Sie machen Fledermäuse auf sich aufmerksam, indem sie deren Laute akustisch reflektieren.

Bären : Starke Knochen trotz Winterschlaf

Rentner und Astronauten sind gleichermaßen betroffen: Zu wenig Bewegung tut Knochen nicht gut. Bären im Winterschlaf lösen das Problem auf ihre Weise.

Supernovae : Magnetar erzeugt extrem langen Gammastrahlenausbruch

Ein Magnetar war die Energiequelle der äußerst hellen Supernova 2011kI und sorgte zudem für einen vier Stunden dauernden Gammastrahlenausbruch.

Wahrnehmung : Männern steht der Ärger ins Gesicht geschrieben

Wie gut wir das Gesicht eines Menschen deuten können, hängt mit seinem beruflichen Status und Geschlecht zusammen. So sehen wir Männern in Machtpositionen leichter Ärger an.
Erschienen am: 09.07.2015

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Drohen im Winter Stromausfälle?

Deutschlands Stromnetz scheint am Limit – doch die Netzbetreiber halten die Gefahr von Stromausfällen derzeit für gering. Die Herausforderungen werden nach dem Winter jedoch nur noch größer. Außerdem in dieser Ausgabe: Sind blaue Räume besser als grüne? Und wie erschafft man unknackbare Funktionen?

Spektrum - Die Woche – Trisomie 21 – Automatisch Alzheimer

Nahezu jeder Mensch mit Trisomie 21 erkrankt an Alzheimer. Die fatale Verbindung liefert Hinweise auf die Entstehung des altersbedingten Hirnabbaus. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: was den Reservebetrieb von Atomkraftwerken kompliziert macht.

Spektrum Kompakt – Kipppunkte - Umbruch im System

Kann ein System störende Einflüsse von außen nicht mehr ausgleichen, wechselt es manchmal schlagartig in einen anderen Zustand - irreversibel und gegebenfalls mit katastrophalen Folgen. Der Klimawandel steigert die Gefahr, dass solche Kipppunkte erreicht werden.